Wie Flüssigglastechnologie dem Plastikmüll den Kampf ansagt

Die Verpackungsbranche steht vor einer der größten Herausforderungen ihrer Geschichte. Während neue Verpackungsrichtlinien aktive Schritte gegen die massive Verschmutzung der Umwelt einleiten, droht unzähligen Unternehmen durch den angeordneten Verzicht auf Plastik als Material für Einwegverpackungen das Aus. Mögliche Alternativen müssen gleichermaßen Anforderungen an Hygiene und Umweltverträglichkeit erfüllen und dabei finanziell umsetzbar sein. Den Durchbruch verspricht die nachhaltige np-Flüssigglastechnologie. Plastik muss weg – doch was kommt dann? Nicht erst in Hinblick auf das ab 2021 gültige Verbot für zahlreiche Einwegplastikprodukte wie Teller, Strohhalme, Becher und dünne Tüten müssen Verbraucher wie auch Hersteller umdenken. Mit einer Lebensdauer von über 450 Jahren stellt jedes Stück Plastikmüll ein täglich wachsendes Problem dar, das es dringend zu bekämpfen gilt, denn Erde und Weltmeere drohen allmählich […]

Weiterlesen

BioEinweg: biologische Verpackungen für jeden Anlass

Nachhaltigkeit rückt immer mehr in das Bewusstsein der Menschen und so ist dieses Thema auch in der Gastronomie immer präsenter. Auch BioEinweg, ein Lieferant von biobasiertem oder recyceltem Einweggeschirr, hat sich die Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. BioEinweg liefert nachhaltiges Einweggeschirr für jeden Anlass Biobasiert bedeutet dabei, dass Einweggeschirr und Verpackungen aus erneuerbaren Rohstoffen und/oder Restmaterialien hergestellt werden. Gleichzeitig gibt es aber auch Recycling-Produkte aus Stoffen, die ganz oder teilweise aus benutzten Materialien wie Altpapier oder benutzten PET-Flaschen bestehen. Das Sortiment von BioEinweg besteht unter anderem aus verschiedenem Einweggeschirr, Bechern und Besteck. So finden die Kunden hier alles für Party, BBQ oder Betriebsrestaurant. Das Unternehmen aus Rotterdam lebt Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein aber nicht nur bei seinen Produkten, die man möglichst […]

Weiterlesen