Geschenkideen zum Verlieben: Heart Collection von Le Creuset

Von Herzen schenken! Am Valentinstag zeigen wir unseren Liebsten, wie wichtig sie uns sind und verwöhnen sie mit einem romantischen Abendessen. Wie geschaffen für diese Glücksmomente ist die Heart Collection 2022 von Le Creuset. Die Limited Edition lässt die Herzen höher schlagen und umfasst eine große Auswahl an Produkten aus emailliertem Gusseisen, Steinzeug, Backformen und Accessoires. Auf dem Bräter Signature Hearts und den Mini-Cocottes Hearts treffen sich Mini-Herzen in Rot und Pink zum Rendezvous. Der weiße Untergrund lässt das Herzmuster schön zur Geltung kommen. Liebevoll bis ins Detail ist der Bräter gestaltet: Der gold schimmernde Deckelknopf unterstreicht die Wertigkeit des Kochgeschirr-Klassikers und verleiht ihm einen eleganten Touch. Kreativ in Szene gesetzt mit rosa-roten Blumen, einem kühlen Glas Rosé und köstlichen […]

Weiterlesen

Valentinstag – Bunte Blumen oder Zeit zu zweit? – Die schönsten Geschenkideen

Ein gemeinsames Wellnesswochenende, ein Bummel über die Champs Elysées oder doch lieber Blumen und Schokolade? Das perfekte Geschenk zum Valentinstag soll zeigen, wie gerne man die andere Person hat – das macht es zu einer echten Herausforderung. Ob kleine Präsente mit großer Bedeutung, die idealen Begleiter für Blumen und Pralinen oder Inspiration für das romantische Dinner zu zweit – wir zeigen, mit welchen Ideen der Valentinstag 2022 in Erinnerung bleibt. Frühstück oder Dinner – Hauptsache Zeit zu zweit Als Paar freut man sich am meisten über Zeit. Zeit zu zweit. Warum sich also nicht genau das schenken? Bestenfalls beginnt der Tag mit einem gemütlichen Frühstück im Bett und klingt mit einem exquisiten Dinner am Abend stilvoll aus. Auf der mondsichelartigen […]

Weiterlesen

Valentinstag: Warum eigentlich?

Am 14. Februar ist es wieder soweit: Der Valentinstag wird gefeiert, der Tag der Liebenden! Aber woher kommt dieser Brauch eigentlich? Der Valentinstag wir heute meist auf Valentin von Terni zurückgeführt, einen Bischof, der im dritten Jahrhundert nach Christus in Italien lebte und als Märtyrer starb. Der Überlieferung nach traute er mehrere Brautpaare, unter denen auch Soldaten waren, die nach dem damaligen Gesetz eigentlich unverheiratet bleiben mussten. Valentin von Terni soll den Paaren dabei auch Blumen geschenkt haben und es hieß, dass die von ihm geschlossenen Ehen unter einem guten Stern stünden. Über Amerika nach Deutschland Das Brauchtum des Valentinstages beruht auf dem Gedicht „Parlament der Vögel“ des englischen Schriftstellers Geoffrey Chaucer, das angeblich zu einer Valentinsfeier am Hof König […]

Weiterlesen