Steuerhinterziehung: Ermittlungen gegen Johann Lafer ausgeweitet

Bereits am 1. Juni 2014 berichtete der Focus erstmals über den Verdacht der Steuerhinterziehung gegen den Sternekoch Johann Lafer. In dem Artikel wurden erste Details zu den Vorwürfen öffentlich. So hieß es, dass die Ermittlungen durch eine ehemalige Putzfrau des Sternekochs angestoßen worden seien, bei der durch Tricksereien an Sozialabgaben gespart und außerdem Steuerhinterziehung bei der Lohnsteuer betrieben worden sein soll. Durch Aufteilung der Anstellung auf zwei Jobs und Abwicklung der privaten Haushälterin über zwei Firmen von Lafer, soll der Sternekoch einiges an Abgaben gespart und so Steuern hinterzogen haben. Der geschilderte Fall rief natürlich auch Kritiker auf den Plan. So zitierte der Focus eine Äußerung des Vorstandes der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten gegenüber der Bild am Sonntag. Dort hieß es: „Dieser […]

Weiterlesen