So kommt der Osterschmaus ohne Reste aus

Ob zum Osterfest Gäste geladen sind oder für die Familie gekocht wird: Bevor es ans Schreiben der Einkaufsliste geht, sollten Kühl- und Vorratsschrank genau unter die Lupe genommen werden. Welche Lebensmittel können in die Menüplanung einbezogen werden, bevor sie überlagern oder verderben? Gibt es Reste, die mit kreativer Kochkunst für den Osterschmaus weiterverarbeitet werden können? Wer den Überblick über Vorräte und Übriggebliebenes behält, verhindert, dass Lebensmittel unnötig im Müll landen. Osterschmaus – Speisemengen richtig einschätzen „Lieber etwas mehr als zu wenig!“ ist für viele Köche die Prämisse bei der Vorbereitung eines Buffets oder Menüs. Daher bleiben meist viele Reste. Wie aber kalkuliert man Mengen richtig? Orientierung geben folgende Größen: Plant man ein klassisches Menü mit Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise, werden […]

Weiterlesen