Mepal Pro – Die nachhaltige Alternative zu Einweggeschirr in der Gastronomie

In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach To-Go- und Takeaway-Speisen sowie Getränken für unterwegs stetig gestiegen – die Corona Pandemie hat diesen Trend zusätzlich noch einmal vorangetrieben. Die Problematik dieser Entwicklung ist die damit einhergehende Zunahme des Takeaway-Verpackungsmülls: in Deutschland sind es nach dem deutschen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mehr als 770 Tonnen täglich. Dies ist nicht nur umweltschädlich, sondern auch teuer. Allein die Entsorgung von Plastikabfällen im öffentlichen Raum kostet laut dem Verband kommunaler Unternehmen jährlich rund 700 Millionen Euro. Tendenz steigend. Um diese Entwicklung zu stoppen, hat die Bundesregierung Neuregelungen für das Verpackungsgesetz beschlossen. Ab 2023 sind Caterer, Lieferdienste und Restaurants verpflichtet, Mehrwegbehälter als Alternative zu Einwegverpackungen für Speisen und Getränke zum Mitnehmen anzubieten. […]

Weiterlesen

Greenbox setzt zu 100 Prozent auf nachhaltige Produkte für die Foodservice-Branche

Essen bestellen ohne Plastik – dies wünschen sich 78,5 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage des WWF und des deutschen Verpackungsinstituts e.V. (dvi) aus dem Jahr 2021. Die greenbox GmbH & Co. KG hat es sich bereits 2009 zum Ziel gesetzt, die Gastronomie durch recycelte und nachwachsende Rohstoffe nachhaltiger zu gestalten. Seit 2017 strukturiert sie – als erster Anbieter im Bereich Foodservice-Verpackung – nicht nur den Betrieb, sondern auch die Produkte zu 100 Prozent klimaneutral. Mit über 1.000 Items, die über den Onlineshop bezogen werden können, ist die greenbox Marktführer für Foodservice-Lösungen in Deutschland. Das Angebot umfasst dabei Becher, Flaschen, Tableware, Servietten, Einweg- sowie Mehrweg-Lösungen. Mehr Informationen unter www.biologischverpacken.de. Vor über zehn Jahren begann greenbox mit dem Erwerb eines Containers […]

Weiterlesen

Nachhaltige Fertigung – eine Herzensangelegenheit für de Buyer

Authentizität, Leidenschaft und nachhaltiges Engagement sind seit fast 200 Jahren die Werte, die das Unternehmen de Buyer antreiben und von Generation zu Generation weitergegeben werden. Mit einem umfangreichen Sortiment an hochwertigem Kochgeschirr, Backformen und anderen Utensilien für die Vor- und Zubereitung von Speisen, begeistert die französische Traditionsmarke Profi- und Hobbyköche auf der ganzen Welt. In den Vogesen konzipiert und produziert, stehen die Produkte für unverwechselbares Know-how, Innovation und Langlebigkeit. Dabei setzt de Buyer auf beste Qualität sowie den respektvollen Umgang mit dem Menschen, der Natur und den natürlichen Ressourcen. Kein Wunder, dass das Unternehmen mit dem „CSR-Engagement-Siegel“ des nationalen französischen Normungsinstituts „AFNOR“ (Association française de normalisation) ausgezeichnet wurde. Das umfangreiche Sortiment von de Buyer umfasst über 2.000 Produkte, die von […]

Weiterlesen

Möhren zu Hause richtig lagern und Nachhaltigkeit fördern

Jedes Jahr werfen wir zu Hause zahlreiche Lebensmittel weg, weil wir falsch geplant haben und sie verdorben sind. Obst und Gemüse machen dabei den größten Anteil aus. Mit dem richtigen Umgang in den eigenen vier Wänden können auch bei Karotten Abfälle reduziert werden, so dass ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird. Jede Person in Deutschland wirft im Durchschnitt 56 kg Lebensmittel pro Jahr weg. Wertvolle Ressourcen, wie Wasser, Energie und Ackerflächen, werden somit verschwendet. Bei der Entsorgung müssen dann weitere Ressourcen investiert werden und zusätzlich entsteht das Treibhausgas CO2. Diese Mengen können reduziert werden, wenn weniger Lebensmittel weggeworfen werden. So bleiben Karotten länger frisch Möhren zeichnen sind von Natur aus durch ihre lange Haltbarkeit aus. Mit der richtigen Lagerung sind […]

Weiterlesen

McDonald’s Deutschland serviert ersten Burger in Graspapier

Um Verpackungsmüll zu reduzieren, testet McDonald’s fortlaufend innovative Alternativen. Nun verkauft das Unternehmen erstmals einen Burger in Graspapier und spart allein mit dieser Umstellung knapp 70 Prozent Verpackungsmaterial. McDonald’s gibt Gras! Und zwar im Rahmen seines Fahrplans für weniger Plastik- und Verpackungsmüll. Denn mit dem Deutschlandburger wird heute nun erstmals ein Premium-Burger statt in eine Box in innovatives Graspapier gewickelt. Mit dieser Verpackungsumstellung unterstreicht das Unternehmen, dass es zukünftig verstärkt auf nachhaltigere Verpackungslösungen setzt. Neben dem Deutschlandburger sind auch die McWraps in einer Verpackung aus Graspapier erhältlich. Die Umstellung der Verpackungen ist ein weiterer Schritt im Rahmen der Roadmap zur Reduzierung von Plastik- und Verpackungsmüll. Bis 2025 sollen alle Verkaufsverpackungen zu 100 Prozent aus erneuerbaren, recycelten oder zertifizierten Materialien bestehen. […]

Weiterlesen

Fackelmann #easyprepare – Bewusst Kochen für die ganze Familie

Frisch und gesund, gleichsam wohlschmeckend und mühelos zubereitet – diese Eigenschaften spielen bei der Zubereitung von Mahlzeiten und Snacks eine wesentliche Rolle. Neben einem bewussten Umgang mit hochwertig-gehaltvollen Lebensmitteln und Zutaten rückt die Frage nach dem Wie? in der Vorbereitung von Gemüse, Obst, Nüssen oder auch Fleisch zunehmend in den Vordergrund. Denn trotz oder gerade wegen der Liebe zu ausgefallenen Rezepten: Lecker muss es sein und einfach soll es gehen! Ob Großfamilie, Wohngemeinschaft oder kleinerer Haushalt, dank der neuen Sortimentsergänzung #easyprepare bietet Fackelmann mit unterschiedlichen manuellen Küchenmaschinen für die Vorbereitung von Mahlzeiten und Getränken die perfekte Lösung. Die Geräte des #easyprepare-Konzeptes verkörpern zeitlos-schlichte, geradlinige Eleganz bei Farbgebung und Produktdesign und überzeugen mit hoher Funktionalität und Qualität für einen nachhaltigen Alltagsgebrauch […]

Weiterlesen

My Coffee Cup im Test – Nachhaltige Vielfalt für das Nespresso-System

Nachdem ich an dieser Stelle bereits die nachhaltigen Kaffee-Kapseln von impearlia vorgestellt habe, möchte ich mich heute in einem Test dem Hersteller My Coffee Cup widmen, der ebenfalls kompostierbare Kaffeekapseln für das Nespresso-System vertreibt. Ich habe nach dem Erwerb meiner das Probierpaket des Herstellers ausgiebig getestet und bin sowohl von der großen Anzahl der verfügbaren Sorten, als auch vom Geschmack begeistert. My Coffee Cup bietet für jeden Geschmack die richtige Kapsel Während sich impearlia aus Münster bisher auf drei verschiedene Produkte beschränkt, sorgt My Coffee Cup für die Auswahl, die die Kunden von klassischen Nespresso-Kapseln gewohnt sind. Von Lungo Bellissimo und Espresso Fortissimo über Ristretto Italiano und Caffè Caramel (Bild rechts) bis hin zum koffeinfreien Single Origin Mexico Decaf findet […]

Weiterlesen

Fackelmann – Nachhaltige Trinkhalme

Nachhaltig wird der Sommer 2021 mit unseren neuen Trinkhalmen garantiert. Wie er sonst werden wird, kann aktuell noch keiner erraten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sitzen wir weder unbeschwert in unserem Lieblingscafé noch in der Kneipe ums Eck. Da bleibt nur eins: Wir holen uns die stylischen Sommerdrinks nach Hause. Ganz egal ob auf dem Balkon, im Garten oder gemütlich auf der Couch: leckere Limos, Cocktails oder Drinks sind fix gezaubert und mit den nachhaltigen Trinkhalmalternativen von Fackelmann, können sie auch ganz ohne schlechtes Gewissen getrunken werden. Mit den kurzen schwarzen Trinkhalmen aus Mehrweg-Kunststoff (#54656) ist man perfekt auf unbeschwerte Abende und Feiern vorbereitet. Die praktischen Trinkgehilfen mit einem Durchmesser von etwa 8 mm und einer Länge von 13 cm eignen sie […]

Weiterlesen

Ecostoof: Slowcooking ohne Energie

Mit dem Ecostoof kommt eine klimafreundliche, nachhaltige und gesunde Art des Kochens auf den deutschen Markt. Ecostoven ist Slowcooking ohne Strom. Durch die perfekte Isolierung bleibt die Temperatur des Essens lange zwischen 70 und 100°C. Dadurch gart das Gericht gleichmäßig auf niedriger Temperatur und Vitamine und Aromen bleiben erhalten. Caro Niestijl und Iris van de Graaf stehen hinter dem niederländischen Start Up. Die Holländerinnen haben sich vor drei Jahren das Ziel gesetzt, die umweltschonende und leckere Kochmethode unserer Großmütter in modernem Gewand auf den Markt zu bringen. Das Ergebnis ist der Ecostoof, der seit 2019 erfolgreich den niederländischen Markt erobert. Wie funktioniert das Kochen mit dem Ecostoof? Gemütlich auf dem Sofa sitzen während das Essen von selber gart? Co-Founderin Iris […]

Weiterlesen

impearlia – Nachhaltige Alternative zu den original Nespresso Kapseln

Kaffee-Kapseln erfreuen sich großer Beliebtheit, obwohl ihre Nutzung viel Müll erzeugt. Auch ich habe mir kürzlich eine De’Longhi Nespresso Citiz and Milk Maschine zugelegt, allerdings erst, nachdem ich im Vorfeld recherchiert hatte und auf nachhaltige und kompostierbare Kapseln verschiedener Hersteller stieß, die man mit dieser Maschine problemlos nutzen kann. impearlia – nachhaltige Kapseln für das Nespresso System Einer dieser Hersteller ist die Impearlia GmbH & Co. KG aus Münster, die ihre Kapseln aktuell in den drei Sorten Black, White und Red Pearl Coffee anbietet. Ich hatte inzwischen die Gelegenheit, alle drei Sorten zu testen und bin wirklich begeistert. Schon die Verpackung der Kapseln ist ein echter Hingucker, den man nicht im Schrank verstecken möchte (Bild rechts). Auch der Nachhaltigkeitsgedanke macht […]

Weiterlesen
1 2 3 4