Mepal Pro – Die nachhaltige Alternative zu Einweggeschirr in der Gastronomie

In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach To-Go- und Takeaway-Speisen sowie Getränken für unterwegs stetig gestiegen – die Corona Pandemie hat diesen Trend zusätzlich noch einmal vorangetrieben. Die Problematik dieser Entwicklung ist die damit einhergehende Zunahme des Takeaway-Verpackungsmülls: in Deutschland sind es nach dem deutschen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mehr als 770 Tonnen täglich. Dies ist nicht nur umweltschädlich, sondern auch teuer. Allein die Entsorgung von Plastikabfällen im öffentlichen Raum kostet laut dem Verband kommunaler Unternehmen jährlich rund 700 Millionen Euro. Tendenz steigend. Um diese Entwicklung zu stoppen, hat die Bundesregierung Neuregelungen für das Verpackungsgesetz beschlossen. Ab 2023 sind Caterer, Lieferdienste und Restaurants verpflichtet, Mehrwegbehälter als Alternative zu Einwegverpackungen für Speisen und Getränke zum Mitnehmen anzubieten. […]

Weiterlesen