Alnatura-Haferflocken laut foodwatch mit gefährlichen Mineralölen belastet

Laut einem Labortest der Verbraucherorganisation foodwatch sollen Bio-Haferflocken des Herstellers Alnatura gesundheitsgefährdende Mineralöle enthalten. Demnach sind „Alnatura Haferflocken zartschmelzend“ mit aromatischen Mineralölen (MOAH) belastet, die potenziell krebserregend und erbgutschädigend sind. „Alnatura Haferflocken zartschmelzend“ sollen betroffen sein „Krebsverdächtige Mineralöle haben in unseren Lebensmitteln nichts zu suchen erst recht nicht in Produkten, die bevorzugt von Kindern verzehrt werden“, kritisierte Johannes Heeg von foodwatch. Kinder sind laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) stärker mit Mineralölen belastet als Erwachsene. foodwatch forderte von Alnatura, das Produkt im Interesse des Gesundheitsschutzes öffentlich zurückzurufen. Im Test überprüfte foodwatch zwei Produkte von Alnatura auf mögliche Mineralöl-Belastungen. Während „Alnatura Haferflocken zartschmelzend“ MOAH enthalten, konnten im „Alnatura Weizengrieß“ geringe Werte von gesättigten Mineralölen (MOSH) nachgewiesen werden. MOSH kommen häufiger und in größeren Mengen in […]

Weiterlesen