Nelson Müller verklagt städtische Grundstücks-Verwaltung Essen GmbH (GVE)

Wallberg-Krise und kein Ende. Wie die WAZ berichtet hat Sternekoch Nelson Müller nun Klage gegen die städtische Grundstücks-Verwaltung Essen GmbH (GVE) erhoben, da er von der Stadt Geld zurückfordert. Dabei beruft sich Nelson Müller laut der WAZ auf einen Nebenvertrag, den er mit Andreas Hillebrand, dem ehemaligen Geschäftsführer der GVE geschlossen hatte. Nelson Müller fordert scheinbar fünfstellige Summe von der GVE Wie die WAZ weiter berichtet, soll die GVE nach diesem Nebenvertrag für alle Schäden aufkommen, die Nelson Müller durch das Nichtzustandekommen des Pachtvertrages entstanden sind. Nach Informationen der WAZ soll es um eine fünfstellige Summe gehen. Für Nelson Müller selbst, wäre das Kapitel Wallberg aber auch mit dieser Klage noch nicht abgeschlossen. Wie wir bereits im April 2015 berichteten, […]

Weiterlesen