McDonald’s Deutschland stärkt Ausbildungsbereich

McDonald’s möchte seine Aus- und Weiterbildungsangebote für junge Menschen künftig attraktiver machen. Dazu stärkt das Unternehmen seinen Ausbildungsbereich in Deutschland, aber auch weltweit. Junge Menschen bei ihrer beruflichen Aus- und Weiterbildung zu unterstützen, hat bei McDonald’s Deutschland eine lange Tradition. In den letzten Jahrzehnten hat das Unternehmen seine Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten dabei immer wieder neu justiert und an das gesellschaftliche Umfeld und die veränderten Anforderungen der jeweiligen Generation angepasst. „Was früher eine Herausforderung war, ist heute eine Herkulesaufgabe. Der angespannte Arbeitsmarkt, die Digitalisierung und die gestiegenen Erwartungen der jungen Menschen verlangen von uns die fortlaufende Optimierung unserer Prozesse. Deshalb arbeiten wir verstärkt daran, den Ausbildungsbereich mit seinen bestehenden Angeboten attraktiver zu machen“, sagt Sandra Mühlhause, Personalvorstand von McDonald’s Deutschland. Aus […]

Weiterlesen

Ausbildungsbedingungen in der Kritik

Wie die AHGZ aktuell berichtet, übt der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe (6/2015) starke Kritik an den Ausbildungsbedingungen für Köche. So haben viele angehende Auszubildende bedingt durch den großen Hype um TV-Köche wie Tim Mälzer oder Frank Rosin, vollkommen falsche Vorstellungen vom angestrebten Beruf und gehen dementsprechend mit völlig falschen Erwartungen in die Ausbildung. Angesehener Beruf gerät in die Krise Das traurige Resultat sind, laut dem Bericht der AHGZ, Abbrecherquoten von fast 50% und ein Berufsbild, dass immer mehr in die Krise gerät. Viele Ausbildungsbetriebe haben laut dem Bericht lange die Forderungen der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nach besseren Bedingungen für Auszubildende in der Gastronomie ignoriert und stehen daher für die Gewerkschaft mit in der Verantwortung für die immer größer werdenden […]

Weiterlesen