Abelé 1757 – Die Wiedergeburt des Champagne-Hauses Henri Abelé

1. Das Erwachen einer schlafenden Schönheit Champagne Henri Abelé wurde Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet und hat die Jahrhunderte mit einem zukunftsorientierten Blick überdauert. Das fünftälteste Champagne-Haus, das über mehrere Generationen weitergegeben wurde, steht seit über 250 Jahren für dieselbe Philosophie: großartige Champagne-Weine zu kreieren, die von einem handwerklichen Geist geprägt sind. Heute erlebt das Champagne-Haus aus Reims seine Wiedergeburt. Das von Natur aus innovative Haus erfindet sich neu. Das fängt schon bei seinem Namen an. Aus „Henri Abelé“ wird Abelé 1757. Dieses Wiedererwachen wird von einem Duo verkörpert: Marie Gicquel, der geschäftsführenden Direktorin, und Étienne Éteneau, dem neu berufenen Kellermeister. Beide haben es sich zur Aufgabe gemacht, dieses bedeutende Erbe am Leben zu erhalten, ihm zu neuem Glanz zu […]

Weiterlesen