Restaurant Setzkasten – Kulinarisches Erlebnis imSupermarkt mit neuer Wohlfühlatmosphäre

Restaurant Setzkasten im Zurheide Feine Kost in Düsseldorf

Wer nach einer kulinarischen Auszeit oder einfach nach einem gemütlichen Ort zum Entspannen und Genießen sucht, der ist in Düsseldorfs versteckten Kleinod „Restaurant Setzkasten“ gut aufgehoben. Nach aufwendigem Konzeptions- und Umbauarbeiten lädt das Setzkasten-Team rund um Küchenchef Egor Hopp seine Gäste ab sofort in eine intimere Wohlfühlatmosphäre ein. Das modernisierte Restaurantkonzept, das sich im Erlebnis-Supermarkt Zurheide Feine Kost befindet, wurde heute offiziell der Presse, Partnern und Freunden des Hauses vorgestellt. Dabei wurde mit der Collection 243 von Champagne Louis Roederer angestoßen, das den Gästen als Willkommensgruß kredenzt wurde. Insbesondere für Küchenchef Egor Hopp, der seit Restauranteröffnung im März 2019 mit viel Herzblut, Leidenschaft und Engagement das kulinarische Projekt begleitet und stets mit weiterentwickelt hat, war dies ein ganz besonderer Moment.

Die Neugestaltung des Gastraums, der Auftritt vom Team sowie die neue Präsentation der Gerichte standen beim Restaurant-Relaunch im Mittelpunkt. Vom 27. März bis zum April 2024 wurde dafür das Gourmet-Restaurant geschlossen. „Unser Ziel war es, das Genusserlebnis in unserem Restaurant auf eine neue Ebene zu heben“, erklärte Rüdiger Zurheide. Der Fokus beim Interieur-Design lag auf der Neustrukturierung und -gestaltung des Gastraums. Dabei wurde insbesondere die Mitte des Raumes besser genutzt und gemütliche Sitzecken integriert, die sich perfekt in das neue Konzept einschmiegen. Um den Gästen ein noch intimeres Genusserlebnis zu bieten, wurde der bisher offene Eingangsbereich mit einer Tür versehen und die Scheiben zum Einkaufsbereich des Supermarkts hin leicht abgedunkelt. Mit der überarbeiteten Beleuchtung erstrahlt der Setzkasten in einem neuen, angenehmen Licht.

Restaurant Setzkasten – Hinter jedem Gericht steckt eine Geschichte

Restaurant Setzkasten - Hinter jedem Gericht steckt eine Geschichte

Aber nicht nur die Neugestaltung des Gastraums, sondern auch die gesamte Präsentation der Gerichte stehen ab sofort mehr im Mittelpunkt des Geschehens. „Hinter jedem Gericht steckt eine Geschichte, die unser Service den Gästen am Tisch erklären wird. Dazu wird zu jeder Speise eine Karte aufgestellt, auf deren Vorderseite die Zutaten visuell und in Form eines Artworks von Elisabeth Tan präsentiert werden. Auf der Rückseite erläutern wir kurz wie wir die einzelnen Komponenten zubereiten“, erklärt Egor Hopp.

In Zukunft soll laut Geschäftsführer Rüdiger Zurheide und Küchenchef Egor Hopp noch mehr die Symbiose aus Supermarkt und Restaurant genutzt und die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden aller Bereiche gefördert werden. „Früher haben wir unsere Gerichte in Setzkästen serviert. Nun stellt der Supermarkt für uns die einzelnen Kästen dar, die alle ins Restaurantangebot mit eingearbeitet sind wie beispielsweise die Wein-, Champagner- und Spirituosen- sowie Obst- & Gemüse-, Fisch-, Fleisch- oder Käseabteilung. Wir greifen bei der Kreation der Gerichte auf die angebotenen Zutaten aus dem Supermarkt zurück und lassen uns immer wieder von neuen Produkten inspirieren. So wird beispielsweise an die direkt an das Restaurant angrenzende Weinabteilung ein neues Regal integriert, in dem die im Setzkasten angebotenen Weine, Champagner oder Spirituosen vorgestellt werden. Wir wollen unsere Gäste inspirieren und die Kreativität am heimischen Herd fördern. Alle Zutaten dafür finden sie direkt vor unserer Restaurant-Haustür im Supermarkt“, so Egor Hopp.

Kulinarisches Setzkasten-Entertainment in außergewöhnlicher Location – jetzt erleben!

Gönnen Sie sich eine Auszeit und entdecken Sie das Restaurant Setzkasten, das kulinarische Erlebnis mitten im Supermarkt! Zu einem außergewöhnlichen Mehrgang-Menü mit Zutaten aus dem Markt wird eine passende Getränkebegleitung – ob mit oder ohne Alkohol – kredenzt. Mehr Infos und die Reservierung unter 0211 / 200 57 16 oder www.setzkasten-duesseldorf.de.

Quelle: Pressemitteilung von Zurheide Feine Kost

Artikelbilder: Sascha Perrone | EssBerichte