Mindestlohn: Fluch oder Segen?

Seit dem 01. Januar 2015 gilt in Deutschland der Mindestlohn von 8,50 Euro. Zeit, das oftmals heiß diskutierte Thema nach dem ersten halben Jahr einmal genauer zu betrachten. Wie hat sich der Mindestlohn in der Gastronomie ausgewirkt? Gab es die befürchteten Preissteigerungen bzw. Stellenstreichungen oder ist doch alles viel besser als vorher? Ist der Mindestlohn Fluch oder Segen für die Gastronomie? Mindestlohn ist offenbar Fluch und Segen zugleich Betrachtet man verschiedene Pressequellen, kommt man zu dem Ergebnis, dass der Mindestlohn scheinbar Fluch und Segen zugleich ist. So spricht der DGB Bezirk Nord in einer Pressemitteilung vom 02. Juni 2015 davon, dass der Mindestlohn in Schleswig-Holstein eine Erfolgsgeschichte sei. Weiter heißt es in der Meldung, dass sich der Trend der Umwandlung […]

Weiterlesen

NGG fordert Umstellung der Kassensysteme auf INSIKA

Foto: www.ngg.net Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gab am 25.06.2015 in einer Pressemitteilung bekannt, dass sie die Finanzminister der Länder darin unterstützt, Steuerbetrügern mit dem Einsatz moderner Kassensysteme den Kampf anzusagen und damit zeitgemäße Wege zu gehen. „Seit 2012 liegt mit ‚Insika‘ eine einfache und kostengünstige Lösung zur fälschungssicheren elektronischen Aufzeichnung in Registrierkassen bei Finanzminister Schäuble in der Schublade. Nach aktuellen Medienberichten könnte der Fiskus zehn Milliarden Euro mehr Steuern einnehmen, wenn der Umsatz korrekt versteuert würde. Zögern Sie nicht länger, Herr Schäuble: Führen Sie Insika jetzt ein. Der Staat darf nicht länger Schutzmacht für Steuerbetrüger sein“, forderte der stellvertretende NGG-Vorsitzende Burkhard Siebert (Bild oben) anlässlich der beginnenden Konferenz der Länderfinanzminister. Burkhard Siebert (NGG): Schwarzgeldsumpf trockenlegen – Dokumentation erleichtern Siebert ist […]

Weiterlesen

Burger King: Lieferservice wird ausgeweitet

Bereits im April berichteten wir darüber, dass Burger King im Februar 2015 die Testphase für einen eigenen Lieferservice gestartet hat. Wie nun unter anderem auf stern.de berichtet wird, ist die Fastfood-Kette mit den Ergebnissen so zufrieden, dass der Service in den nächsten Jahren ausgeweitet werden soll. Burger-King-Europachef Andreas Bork wird im Bericht des Stern mit den Worten zitiert: „Die Entscheidung, die Testphase abzuschließen und den Lieferservice deutschlandweit auszurollen, fiel uns angesichts des großen Erfolges leicht.“ Burger King will Online-Bringdiensten Konkurrenz machen Wie der Stern weiter berichtet, will Burger King in den kommenden zwei Jahren in 200 seiner insgesamt rund 700 Filialen in Deutschland den eigenen Lieferservice anbieten und so anderen Online-Bringdiensten Konkurrenz machen. Burger King rechnet durch den neuen Service […]

Weiterlesen

„Essen… verwöhnt“: Und zwar richtig!

Auch in diesem Jahr fand in der Essener Innenstadt wieder die Gourmetmeile „Essen… verwöhnt“ statt. Wir von restaurant-reporter.de waren dabei und wollen an dieser Stelle über unsere Eindrücke berichten. Und vorab ist nur eins festzuhalten: „Essen… verwöhnt“! Und zwar richtig! Nicht nur das gebotene Essen war wirklich hervorragend, auch beim Ambiente wurde mit unterschiedlicher Tisch- und Standdekoration einiges dafür getan, dass sich die Besucher wohlfühlten. Besonders stach der Stand des Résidence (Bild links) hervor, bei dem nicht nur die Dekoration, sondern auch das Outfit der Köche und Kellner perfekt abgestimmt war und so für ein insgesamt sehr edles französisches Ambiente sorgte. Für die musikalische Untermalung sorgten am Freitag außerdem die Fischgesichter am einen und Heiko Fänger am anderen Ende der […]

Weiterlesen

Zurheide’s Gourmet Festival 2015: Informationen und Termine

Am 20. September 2015 ist es wieder so weit: In Düsseldorf findet bereits zum 6. Mal Zurheide’s Gourmet Festival statt. Auf 6000 Quadratmetern wird den Gästen in einer tollen Location ein besonderes Festival der Sinne geboten. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder Sterne- und TV-Köche, Winzer, Spitituosenspezialisten und viele weitere Genusspartner. Zurheide’s Gourmet Festival lockt Feinschmecker von nah und fern Zurheides Gourmet Festival ist dabei längst über die Grenzen von Düsseldorf hinaus bekannt und stellt für Feinschmecker von nah und fern ein Higlight des Jahres dar. Aber nicht nur für die Gäste ist das Genießer-Event eine Art Pflichttermin im Kalender. Wenn Organisator Jörg Tittel ruft, kommen zahlreiche Sterne- und Fernsehköche, Pâtissiers, Prominente und Aussteller wie Champagnerhäuser oder Winzer immer wieder […]

Weiterlesen

orderbird: iPad-Kassenanbieter übernimmt Wettbewerber pepperbill

Konsolidierung auf dem Markt für iPad-Kassen: orderbird, der Anbieter eines iPad-Kassensystems für die Gastronomie, übernimmt seinen Wettbewerber pepperbill. Mit diesem Schritt baut das Unternehmen die Marktführerschaft unter den iOS-basierten Kassensystemen weiter aus und stärkt außerdem seine Position auf dem gesamten Kassenmarkt. Berliner Start-up orderbird stärkt seine Marktposition „Beide Unternehmen adressieren die gleichen Kunden und Märkte. Die Übernahme der über 500 Kunden und der Marke pepperbill ist für uns ein naheliegender Schritt auf dem Weg, unsere Vorreiterrolle in Europa auszubauen“, sagt Jakob Schreyer, Gründer und Vorstandsvorsitzender der orderbird AG. Die im Jahr 2014 abgeschlossene Finanzierungsrunde über 10 Millionen Dollar und die strategische Produktpartnerschaft mit ConCardis beschleunigten das Wachstum des Berliner Start-ups. Das nun übernommene Unternehmen pepperbill wurde von den beiden Informatikern Marcel […]

Weiterlesen

gastromatic: Schluss mit Zettelwirtschaft

Im Hotel-­ und Gastronomiegewerbe gehört die Organisation und Koordination der Mitarbeiter zum täglichen Geschäft. Gerade für mittlere bis große Hotels und Gastronomien stellt dies oft eine Mammutaufgabe dar, die mit Stift und Zettel oder endlosen Excel-­Listen unnötig Zeit und Nerven raubt. Gastromatic will nun zeigen, dass man durch die Digitalisierung von Dienst-­ und Urlaubsplänen nicht nur Zeit und Personalkosten sparen, sondern auch die betriebsinterne Kommunikation verbessern und für zufriedenere Mitarbeiter sorgen kann. Dazu startet in dieser Woche eine Aktion zur Digitalisierung eures Dienst-­ und Urlaubsplanes, die Gastronomen und Hoteliers verdeutlichen soll, wie übersichtlich Dienst-­ und Urlaubspläne in der gastomatic-­App dargestellt werden und wie einfach und problemlos ein Umstieg zur Online-­Version der Planung sein kann. Schluss mit Zettelwirtshaft und endlosen Kommunikationsschleifen […]

Weiterlesen

Arbeitszeitgesetz: NGG kritisiert die Forderungen des DEHOGA

Foto: www.ngg.net Auf seiner Jahrespressekonferenz am 11. Juni 2015 forderte der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) unter anderem eine Anpassung des Arbeitszeitgesetzes an die Lebenswirklichkeit. In einer entsprechenden Pressemitteilung des DEHOGA Bundesverbandes lautet der konkrete Vorschlag, an maximal drei Tagen pro Woche eine Arbeitszeit von bis zu zwölf Stunden zu ermöglichen. Wohlgemerkt geht es dabei nicht um eine Verlängerung der Gesamtarbeitszeit. DEHOGA: Arbeitszeitgesetz muss an die Lebenswirklichkeit angepasst werden Laut dem DEHOGA Bundesverband erweist sich, im Zusammenhang mit der Arbeitszeitdokumentation, die Höchstarbeitszeit von zehn Stunden, die im Arbeitszeitgesetz festgeschrieben ist, als zunehmendes Problem für die Branche. DEHOGA-Präsident Fischer: „Stellen Sie sich vor, eine Veranstaltung, etwa eine Hochzeitsfeier, dauert länger als geplant. Unsere Betriebe können nicht mitten in der Nacht die […]

Weiterlesen

Burger King: Gute Nachrichten nach dem Skandal

Vor rund einem halben Jahr musste der größte deutsche Franchisenehmer von Burger King, die YiKo-Holding, nach dem durch Enthüllungs-Journalist Günter Wallraff angestoßenen Hygiene Skandal Insolvenz anmelden. Leidtragend waren hauptsächlich die gut 3000 Mitarbeiter der insgesamt 89 betroffenen Filialen. Nun hat sich laut einem Bericht des WDR das Blatt aber scheinbar gewendet. Positive Nachrichten für Burger King nach dem Skandal Inzwischen gibt es erste positive Nachrichten für Burger King und die betroffenen Filialen. So wird im Artikel auf wdr.de zum Beispiel Zayde Torun von der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) mit den Worten zitiert: „Die Stimmung in den Restaurants ist viel besser. Die Mitarbeiter sehen eine echte Perspektive. Der Protest hat sich gelohnt.“ Alexander Kolobov, einer der beiden YiKo-Gesellschafter hat sich inzwischen […]

Weiterlesen

„Essen… verwöhnt“: 17. Auflage der „Königin der Gourmetmeilen“

Im Bild v.l.n.r. Yavuz Cagritekin, Inhaber des „La Turka“, Rainer Bierwirth, Vorsitzender Essen Geniessen und Agid Hussein, Koch des „La Turka“ Bei der 17. Auflage von „Essen… verwöhnt“ auf der Kettwiger Straße in Essen servieren wieder einmal 23 renommierte Restaurants mehr als 100 kulinarische Köstlichkeiten zu Probierpreisen von maximal 10 Euro. Fünf Küchenchefs, darunter Eric Werner vom Zwei-Sterne-Restaurant Résidence und TV-Koch Nelson Müller von der „Schote“ (ein Michelin-Stern), haben sich zudem exquisite Gourmetgerichte ausgedacht. Zusätzlich zu diesen Gaumenfreuden gibt es natürlich auch ausgewählte Weine, Bier und viele andere Getränke sowie ein musikalisches Rahmenprogramm. 17. Auflage von „Essen… verwöhnt“ auf der Kettwiger Straße „Essen… verwöhnt“ setzt dabei auch in diesem Jahr auf Altbewährtes. Was wäre die „Königin der Gourmetmeilen“ schließlich ohne […]

Weiterlesen
1 112 113 114 115 116 120