Mit de Buyer Mineral B zuhause Crêpes wie in Frankreich zaubern

de Buyer - Mineral B Crepes-Pfanne

Goldbraun, hauchdünn und mit einem leicht knusprigen Rand – so sehen die perfekten Crêpes aus. Die süße Köstlichkeit gehört zu den beliebtesten Gerichten in Frankreich und hat sogar ihr eigenes Fest. Am 2. Februar, 40 Tage nach Weihnachten, wird „La Chandeleur“ gefeiert. An diesem besonderen Tag werden landesweit Crêpes zubereitet und von Groß und Klein gegessen – mit Puderzucker, Marmelade, Apfelmus, saisonalen Früchten oder Nuss-Nougat-Creme.

Um den typischen Look und Geschmack zu erlangen, werden die Crêpes traditionell auf einer flachen Eisenpfanne
gebacken. Die französische Marke de Buyer ist Experte auf diesem Gebiet und darf auf fast 200 Jahre Erfolgsgeschichte zurückblicken. In den Vogesen konzipiert und produziert, entstehen hier die besten Eisenpfannen der Welt, aber auch andere Utensilien für die Zubereitung der perfekten Crêpes.

Mineral B Crêpes-Pfanne für den unverkennbaren Geschmack

Der Teig aus Mehl, Eiern, Milch und einer Prise Salz bildet die Basis für die zarte Textur der französischen Pfannkuchen. Aber das Geheimnis des unverkennbaren Geschmacks ist die Mineral B Crêpes-Pfanne. Durch die optimale Wärmeleitung des Eisenstahls wird der Teig sanft und gleichmäßig ausgebacken. Die Maillard-Reaktion sorgt zusätzlich für eine Karamellisierung. Diese subtilen Röstnuancen verleihen den Eierkuchen ihr unverwechselbares, köstliches Aroma. Die nach dem ersten Einbrennen und beim zunehmenden Gebrauch der Pfanne entstehende Patina fungiert als natürliche Antihaftbeschichtung und die fertigen Crêpes lösen sich so kinderleicht von dem Pfannenboden.

Erhältlich ist die Mineral B Crêpes-Pfanne einzeln oder in der praktischen #Crêpesparty-Box zusammen mit einem flachen Holzwender sowie einem Silikonpinsel zum Einfetten.

Quelle: Pressemitteilung der Blume PR GmbH & Co. KG

Artikelbild aus dem zugehörigen Pressematerial