Lemonaid & ChariTea – Limonade und Tee, wie sie sein sollten

Lemonaid & ChariTea - Alle Sorten

Wie sollten Getränke sein? Natürlich aus besten Zutaten hergestellt und fair gehandelt. Genau das bietet die Lemonaid Beverages GmbH aus Hamburg. Die Produkte: Bio-Frischsaftlimonade und frischer Bio-Eistee in insgesamt 7 leckeren Sorten. Das alles selbstverständlich mit biologisch angebauten Rohwaren, die von Fairtrade-Plantagen stammen, und Kooperativen, mit denen seit Jahren eng zusammengearbeitet wird.

Lemonaid & ChariTea – für alle, die beim Trinken die Sinnfrage stellen

So weit, so lecker. Doch Lemonaid will nicht bloß Limonade und Tee verkaufen, um den Durst seiner Kunden zu stillen. Das Projekt Lemonaid & ChariTea wurde gegründet, um sozialen Wandel aktiv mit zu gestalten. Mit jeder Flasche und jedem Tee soll ein kleiner Beitrag geleistet und quasi trinkend die Welt verändert werden – zumindest ein wenig jedenfalls.

Daher wird zusätzlich zum Fairen Handel mit jedem verkauften Produkt der gemeinnützige Lemonaid & ChariTea e.V. unterstützt. Bislang kamen auf diese Weise mehr als 2.000.000 Euro zusammen, die dem Verein für Sozialprojekte in den Anbauregionen zur Verfügung stehen. Im Winter 2008 haben die Gründer von Lemonaid dafür ihre alten Jobs an den Nagel gehängt und losgelegt. In einer Küche im Hamburger Karoviertel wurden Limetten ausgepresst, Tee gebrüht, Rohrzucker gestampft, Freunde eingeladen und aufgetischt. Am Ende des feuchtfröhlichen Gelages waren sie fertig: Lemonaid & ChariTea. Weil die Küche irgendwann aber nicht mehr ausreichte und ein wenig professioneller Beistand bei allem Selbermachen-wollen auch nicht schadet, übernahm seit dem Sommer 2009 ein kleiner Biobetrieb das Abfüllen.

Weniger ist mehr – und leckerer

Preis: Derzeit nicht verfügbar
Für den guten Geschmack der Produkte braucht es nicht viel – ausgesuchte, frische Zutaten, keine Chemie, kein Schnickschnack. Oder wie die Gründer sagen: Maracu-ja, Zusätze nein. Bei der Produktion wird auf jegliche Aromen, Extrakte oder Konzentrate verzichtet. Genutzt werden nur reichlich frischer Direktsaft für die Limonaden und richtiger, frisch aufgebrühter Blatt-Tee für die Eistees. Und auch in der Lemonaid-Mate steckt allein das Koffein der Teepflanze.

Gleichzeitig wird so wenig Süße wie möglich verwendet. So sind die Limonaden nur mit etwas Rohrzucker gesüßt, die Eistees mit ein bisschen Agave und / oder Honig. Damit befinden sich Lemonaid & ChariTea unter den Top 10 der zuckerärmsten Softdrinks laut der Foodwatch-Marktstudie 08/2016.

So viel Engagement und guten Geschmack finden auch wir bei restaurant-reporter.de hervorragend weshalb Lemonaid & ChariTea ab sofort auch in unserer Produktwelt zu finden sind.

Quelle: Pressematerial von Lemonaid

Artikelbilder aus dem zugehörigen Bildmaterial (© Johann Cohrs)