HEPP präsentiert Besteckkollektion AVES

Besteckkollektion AVES von HEPP

Dynamische Linien und eine außergewöhnliche Haptik: Das Design der neuen Besteckkollektion „AVES“ (lateinisch: Vogel) von HEPP orientiert sich an den Konturen einer Vogelschwinge. Das stromlinienförmige Erscheinungsbild ist charakterisiert durch viele stilvolle Details, die einen nachhaltigen Eindruck bei Gastronom und Gast hinterlassen. Dabei wird die Wertigkeit der 19-teiligen Kollektion durch das fühlbare Volumen der einzelnen Teile betont. Die exklusive Modellreihe fügt sich harmonisch in die HEPP-Themenwelt „The art of service“ ein und rundet jedes geschmackvolle Tisch-Arrangement gekonnt ab.

HEPP AVES – Beflügeltes Design für die erlesene Tafel

AVES zieht den Blick dank zahlreicher Designelemente auf sich. So überraschtbeispielsweise der Löffel mit einer markant geformten Laffe und die Gabel miteinem auffälligen Verhältnis des Schiffs zu den Zinken. Das Wechselspiel ausstarker und schlanker Haptik entfaltet eine besondere Eleganz: Menügabel und-löffel stechen mit einer Materialstärke von neun Millimetern hervor. DieseDimension wurde auch bei den kleineren Besteckteilen, wie Espresso- undLimolöffel äußerst gelungen umgesetzt. Dass AVES derart anmutig wirkt undgleichzeitig dem exklusiv gedeckten Tisch eindrucksvoll den letzten Schliffgibt, verdankt die Besteckkollektion der traditionellen HEPP-Wertigkeit.Erkennbar ist diese an der hochwertigen Verarbeitung sowie einer entsprechendenMaterialstärke. Die Serie besteht aus 19 Teilen und begleitet somit mühelosmehrgängige Menüfolgen. Erhältlich ist AVES in rostfreiem, poliertem Edelstahl– oder auf Wunsch in verschiedenen Oberflächen-Veredelungen.

Quelle: Pressemitteilung der proHeq GmbH

Artikelbild: HEPP