gastronovi – Digitale Lösungen für die Herausforderungen der Gastronomie

gastronovi - Self Ordering Outdoor - Intergastra 2024

Zwar sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Großen und Ganzen überstanden, doch Gastronomen und Hoteliers haben mehr denn je mit existenzbedrohenden Herausforderungen zu kämpfen. In Stuttgart präsentiert der Software-Hersteller gastronovi (Halle 4, Stand 4C28) seine umfassende All-in-One-Lösung, mit der sich explodierenden Kosten, Personalmangel und hohen Flexibilitätsanforderungen effektiv begegnen lässt. Hierbei adressiert das Bremer Unternehmen unter anderem auch die Rückkehr zu 19 Prozent Mehrwertsteuer, die der deutschen Gastronomie zum 1. Januar 2024 bevorsteht. Diese Umstellung übernimmt gastronovi softwareseitig vollautomatisch für alle Kunden, sodass kein manueller, zusätzlicher Aufwand entsteht. Auch eine teilweise oder sogar vollständige Automatisierung der Serviceprozesse stellt für Gastronomiebetriebe in Zeiten akuten Personalmangels eine dringend benötigte Entlastung dar. Ob mit Selbstbedienungskonzepten oder durch geführte, softwareunterstützte Bestellvorgänge, die auch ungelernten Teammitgliedern helfen, kompetent am Tisch aufzutreten – gastronovi stellt sicher, dass trotz wenig Personal ein hohes Serviceniveau möglich ist. Steigende Energie-, Rohstoff- und Nebenkosten lassen sich mit der Lösung ebenfalls im Griff behalten. Dank der Software behalten Betriebe in den Bereichen Warenwirtschaft und Kalkulation jederzeit den Überblick über ihre Ausgaben und können rentabel arbeiten. „In der heutigen Zeit sind reibungslose Prozesse unverzichtbar, um einen wirtschaftlichen Betrieb sicherzustellen. Mit unserer Software ermöglichen wir höchste Effizienz vom Wareneinkauf über die Bestellung bis zur Küche und bieten dabei einzigartige Funktionen, die Mitarbeitenden ihre Tätigkeit erleichtern und für glückliche Gäste sorgen“, so Andreas Jonderko, Geschäftsführer und Co-Gründer von gastronovi.

gastronovi – Single-Source-Prinzip als besonderes Highlight

gastronovi - Küchenmonitor - Intergastra 2024

Zu den besonderen Highlights der gastronovi Lösung zählt beispielsweise das konsequente Single-Source-Prinzip, dank dem etwa Änderungen der Speisekarte automatisierte Anpassungen im Kassenbuch, Bestellsystem und Co. nach sich ziehen. Hierdurch wird dem Personal unnötiger Aufwand erspart und kurzfristige Veränderungen des Menüs lassen sich unkompliziert umsetzen. Auch im Service glänzt die Lösung mit effizienzsteigernden Funktionalitäten: So erlauben etwa im System hinterlegte Informationen zu Allergenen in den Rezepten den Mitarbeitenden, direkt am Tisch Auskunft zu erteilen, ohne in der Küche nachfragen zu müssen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, über die Bestellung per QR-Code und die Einbindung digitaler Bezahloptionen, einen vollständigen Self-Service einzurichten. Jonderko erläutert: „Solche Funktionen, nahtlos eingebettet in eine einheitliche Komplettlösung, gibt es in dieser Form nur bei gastronovi.“ Zusätzlich bietet gastronovi auch spezialisierte Funktionen für eine effektive Gästekommunikation. Mithilfe ganzheitlicher Marketing- und Kundenbindungs-Tools lassen sich zufriedene und wiederkehrende Gäste schnell in Stammkunden verwandeln. Nicht zuletzt überzeugt die vertragliche Flexibilität. Die Lösung kann nicht nur den jeweiligen Anforderungen und Bedürfnissen entsprechend modular zusammengestellt werden, die Lizenzen sind, wenn nötig, auch wöchentlich kündbar.

Vom 3. bis zum 7. Februar können sich interessierte Besucher der Intergastra in Stuttgart auf Stand 4C28 in Halle 4 von den Vorzügen der gastronovi Software überzeugen. 

Quelle: Pressemitteilung der gastronovi GmbH

Artikelbilder: gastronovi