Cold-Brew-Kaffeebereiter aus Glas von Rosenstein & Söhne

Rosenstein & Söhne Cold-Brew-Kaffeebereiter

Mit dem Cold-Brew-Kaffeebereiter aus Glas von Rosenstein & Söhne lässt sich magenschonender und gleichzeitig vollmundiger Kaffee herstellen. Bei dem unter Kaffeeliebhabern schon lange angesagten Cold-Brew-Verfahren wird Kaffee über mehrere Stunden in kaltem Wasser extrahiert. Dabei werden nahezu alle Aromastoffe und gleichzeitig bis zu 70 % weniger Bitterstoffe und Säuren aus dem Kaffeemehl gelöst!

Vollmundiger und gleichzeitig magenschonender Kaffeegenuss: heiß und kalt.

  • Zum Zubereiten von bekömmlichem, kaltem Kaffee
  • Extrafeiner, wiederverwendbarer Filter aus rostfreiem Edelstahl
  • Kanne aus robustem Borosilikatglas
  • Auch als Karaffe für Wasser, Limonade und Heißgetränke verwendbar
  • Spülmaschinengeeignet und so einfach zu reinigen

Cold-Brew-Kaffeebereiter – Kaffee neu kennenlernen

Kaffee neu kennenlernen: mit vollmundigem Geschmack und gleichzeitig magenschonend! Denn bei dem unter Kaffeeliebhabern schon lange angesagten Cold-Brew-Verfahren wird Kaffee über mehrere Stunden in kaltem Wasser extrahiert. Dabei werden nahezu alle Aromastoffe und gleichzeitig bis zu 70 % weniger Bitterstoffe und Säuren aus dem Kaffeemehl gelöst!

Kinderleichte Anwendung: Den Filtereinsatz des Cold-Brew-Kaffeebereiters von Rosenstein & Söhne füllt man mit dem grob bis mittelfein gemahlenen Lieblingskaffee. Anschließend wird die Glaskaraffe über den eingesetzten Filter mit kaltem Wasser gefüllt und sodann für 8 bis 24 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Je länger man ihn ziehen lässt, desto intensiver der Geschmack!

Schmeckt kalt, warm und in Drinks: Direkt aus dem Kühlschrank entnommen genießt man jederzeit eine natürliche Erfrischung. Oder man trinkt den Cold-Brew-Kaffee erwärmt als Alternative zu heiß gebrühtem Kaffee. Und sogar in Cocktails sowie Longdrinks bringt der Kaffee richtig pepp!

Quelle: Pressemitteilung der PEARL GmbH

Artikelbild: PEARL GmbH / www.pearl.de