Kartoffelrösti Camembert

Heute möchten wir euch ein weiteres Rezept präsentieren, das nicht wirklich aufwändig in der Zubereitung ist, aber trotzdem interessant. Das Rezept trägt den Namen „Kartofelrösti Camembert“ und es handelt sich um genau das: Mit Camembert überbackene Kartoffelrösti. Überbackene Kartoffelrösti mit interessanter Beilage Man muss für dieses Rezept weder viel Zeit einplanen, noch eine größere Geldsumme investieren. Man benötigt lediglich tiefgefrorene Kartoffelrösti (zum Beispiel von McCain), einen Camembert (zum Beispiel Géramont), eine Dose Birnenhälften und ein Glas Preiselbeeren. Alles in allem kosten diese Zutaten für ca. zwei Portionen nicht mehr als 5 Euro. Man muss hier auch berücksichtigen, dass man nicht alle Rösti, Birnen und Preiselbeeren für die zwei Portionen benötigt. Lediglich der Camembert wird nahezu vollständig aufgebraucht, so dass man […]

Weiterlesen

Kartoffelecken mit Sour Cream

Mit dem Rezept für Kartoffelecken mit Sour Cream eröffnen wir die neue Rezepte-Rubrik auf restaurant-reporter.de. Wir wollen hier zeigen, dass man bereits mit geringem Geld- und Zeitaufwand leckere Gerichte zaubern kann, die nicht nur gut aussehen, sondern auch wirklich gut schmecken. Kartoffelecken im Handumdrehen selbst machen Unsere Wahl fiel für das erste Rezept auf Kartoffelecken, weil diese sehr beliebt sind und gleichzeitig auch ohne Fritteuse problemlos zu Hause hergestellt werden können. Und dazu muss man nicht zwingend auf die Tiefkühl-Variante zurückgreifen, sondern kann die Kartoffelecken ohne viel Aufwand auch frisch herstellen. Alles, was man dazu benötigt, ist im Bild rechts zu sehen. Für die Marinade braucht es lediglich 3 Esslöfel Öl (z.B. Sonnenblumenöl von Thomy) und ein paar Gewürze. Für […]

Weiterlesen
1 3 4 5