Rezeptanleitung für drei Trolli – Knusperhäuschen

Knusper knusper knäuschen, wer knabbert da an meinem Häuschen? Eine besonders schöne Advents-Tradition ist das Backen eines Lebkuchenhäuschens. Backen selber ist dabei eher Nebensache – das Verzieren ist das eigentliche Highlight! Wenn Mengen von Naschkram mit noch größeren Mengen Zuckerguss an die Hausfassade geklebt werden, schlagen die Herzen aller Leckermäulchen höher. Hier tobt sich die ganze Familie kreativ aus. Ob Hexenhaus, Villa Kunterbunt oder modernes Lebkuchenloft – leuchtende Kinderaugen sind garantiert. Um etwas Ruhe in die hektische Vorweihnachtszeit zu bringen, backen Konditormeister ihr Machwerk ganz entspannt schon Tage vor dem Verzier-Happening. Dann härtet der Lebkuchen etwas aus. Einmal gebacken, hält der Teig wochenlang. Das Knusperhäuschen – Rezept Zutaten: (für 3 kleine Lebkuchenhäuschen) 125 g Honig 75 g Butter 125 g […]

Weiterlesen

Ein Apéro für laue Sommerabende

Im November 2015 öffnete in Stuttgart für wenige Wochen die erste SWISS APÉRO Pop-Up-Bar Deutschlands. Beim Apéro handelt es sich um eine Schweizer Tradition, die durchaus auch für uns interessant sein kann. Es geht dabei um eine kleine Auszeit, zu der man Freunde einlädt und ganz ohne Hektik zum Beispiel in einen gemeinsamen Abend startet. Wir wollen an dieser Stelle einmal kein klassisches Rezept vorstellen, sondern aufzeigen, wie man einen Apéro zu Hause durchführen kann. Apéro – es geht ganz einfach Und es geht wirklich ganz einfach. Im Mittelpunkt stehen beim Apéro luftgetrocknete Spezialitäten wie Walliser Trockenfleisch, Appenzeller Mostbröckli und das berühmte Bündnerfleisch. Dazu kommen Käsespezialitäten, Trauben und Nüsse. Auch ein guter Wein darf nicht fehlen, je nach Geschmack geht […]

Weiterlesen

Ein schnelles Abendessen

In unserer Reihe mit schnellen, aber trotzdem interessanten Rezepten wollen wir heute einmal die Phantasie anregen. Das Abendessen läuft immer gleich ab? Sie wollen mal wieder etwas Pepp auf den Tisch bringen? Dazu braucht es gar keinen großen Aufwand, sondern lediglich etwas Phantasie. Ein schnelles Abendessen, das keineswegs langweilig ist Ein Abendessen mit etwas Pepp ist schneller zubereitet, als mancher vielleicht denkt. Man benötigt dazu lediglich ein Baguette, Frischkäse und / oder Brotaufstriche (Bild rechts), Käse, Weintrauben, Tomaten und etwas Salatgurke. Wer sich jetzt fragt, wie man mit diesen doch eher gewöhnlichen Zutaten ein interessantes Abendessen zubereitet, dem antworten wir: Einfach mal kreativ werden! Wie wäre es zum Beispiel mit einer Pyramide aus Käsewürfeln (Bild oben) als Highlight der Käseplatte? […]

Weiterlesen

Gefüllte Blätterteigtaschen

Heute präsentiere ich euch mal wieder eines unserer einfachen aber leckeren Rezepte. Ich kam darauf, weil mir vor Kurzem ein Set geschenkt wurde und nachdem ich diese ausprobiert habe, möchte ich davon berichten, weil sich damit auf sehr einfachem Weg etwas sehr leckeres zaubern lässt. Gefüllte Blätterteigtaschen – Schnell, einfach, lecker Alles, was man benötigt sind eine Rolle Blätterteig, frische Champignons, Hähnchenbrust-Filetstücke, Reibekäse und etwas Tomatenketchup. Diese Variante fand ich auf jeden Fall sehr lecker. Für die Füllung kann man aber natürlich auch kreativ werden und nahezu alles verwenden, von dem man meint, dass es in eine Blätterteigtasche passen könnte. Erneut reicht auch bei diesem Rezept ein kleiner Geldbetrag aus, um ausreichend Portionen für mehrere Personen zuzubereiten. Das Rezept Zutaten […]

Weiterlesen

Pikantes Eierfrikassee – Nicht nur nach Ostern interessant

Wie angekündigt haben wir in der Woche nach Ostern ein weiteres Rezept parat. Immer noch Ostereier übrig? Keine Ahnung, was man damit anstellen kann? Wie wäre es mit einem pikanten Eierfrikassee? Dieses Rezept hat bei uns seit einigen Jahren Tradition in der Woche nach Ostern. Pikantes Eierfrikassee – interessant, lecker und schnell gekocht Auf den ersten Blick sieht es auf Grund der längeren Zutatenliste deutlich komplizierter aus, als die bisher bei uns veröffentlichten. Aber wir können alle Leser „beruhigen“: Auch das pikante Eierfrikassee kann man problemlos in ca. einer halben Stunde auf den Tisch bringen. Dazu benötigt man ein Glas Tomatenpaprika, ein Glas geschnittene Champignons, Saucenpulver für helle Sauce, ein wenig Mayonnaise, Gemüsebrühe-Pulver, pro Person 2 hartgekochte Eier und etwas […]

Weiterlesen

Leckerer Eiersalat – Schnell zubereitet, vielseitig einsetzbar

Ostern neigt sich schon wieder dem Ende entgegen und manch einer fragt sich vielleicht: Was soll ich bloß mit den restlichen Ostereiern machen? Wir von restaurant-reporter.de wollen daher in dieser Woche ein paar Anregungen geben, wie man mit den „Rest-Eiern“ ganz einfach leckere Gerichte zaubern kann. Eiersalat – einfach gemacht, vielseitig einsetzbar Beginnen wollen wir mit einem einfachen Rezept für leckeren Eiersalat. Für dessen Herstellung muss man nicht auf große Einkaufstour gehen. Hart gekochte Eier, Tomaten, Gewürzgurken und ein wenig Mayonnaise (Bild rechts) sind alle Zutaten, die benötigt werden. Der Salat eignet sich sowohl als Hauptspeise (zum Beispiel zusammen mit Brot), als auch als Beilage oder Vorspeise in zahlreichen Varianten. Er ist also vielseitig einsetzbar und blitzschnell und ohne großen […]

Weiterlesen

Gefüllte Wraps – einfach und lecker

Wraps sind nicht erst seit kurzem in Mode. Nahezu überall findet man die leckeren Teigfladen mit unterschiedlichster Füllung. Sei es beim Bäcker als Mittagssnack, im Cafe-Restaurant zum Beispiel auch überbacken oder als leckeres Röllchen auf dem Buffet. Gefüllte Wraps sind auch etwas für zu Hause Doch auch zu Hause kann man ganz einfach in den Genuss von leckeren gefüllten Wraps kommen. Und dazu muss man nicht einmal einen riesigen Aufwand betreiben. Selbst backen muss man die Teigfladen zum Beispiel nicht. In nahezu jedem Supermarkt gibt es inzwischen leckere Wraps zu kaufen. Teilweise auch ausgefallenere Varianten aus Roggen, die wir gerne für dieses Rezept verwenden. Alles was es sonst noch braucht sind Salat, eine Paprika, Reibekäse, Putenbruststreifen, eine Tomate, ein Dressing […]

Weiterlesen

Selbstgemachte Burger

Burger müssen nicht immer nur labberiges Fastfood sein. Ebensowenig müssen sie aber aus einem American Diner oder einem der modernen Burger-Läden kommen. Wir zeigen heute, wie man mit wenig Arbeit und finanziellem Aufwand selbst tolle Burger kreieren kann. Burger – man kann sie auch mal selber machen Viele werden jetzt zunächst denken, dass es doch gar nicht so einfach sein kann, selbst einen leckeren Burger zu zaubern. Hier müssen wir allerdings widersprechen: Es ist wirklich leichter, als es scheint. Man benötigt lediglich Hackfleisch, Gewürze und je nach Geschmack Ketchup, Cheddar, Röstzwiebeln usw. Burgerbrötchen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wenn es nicht unbedingt die edelsten Zutaten wie Angus-Beef sein müssen, muss man also nicht all zu tief in die Tasche greifen, […]

Weiterlesen

Bratäpfel mit Pflaumenmus

Auch zu Weihnachten haben wir für unsere Leser wieder ein Rezept aus der Kategorie einfach und lecker. Noch auf der Suche nach einem Dessert für das Weihnachtsessen? Wie wäre es mit Bratäpfeln. Die besonders im Winter beliebte Süßspeise ist mit wenig Aufwand selbst hergestellt und zaubert den Gästen sicher ein Lächeln ins Gesicht. Bratäpfel – mit wenig Aufwand zum Wow!-Effekt Die Zutaten, die man benötigt sind übersichtlicht und zum Teil im Bild rechts zu finden. Für die von uns ausgewählte Variante benötigt man lediglich einen Apfel pro Portion, ein Glas Pflaumenmus, eine Tüte gestiftete Mandeln und ein Päckchen Vanillesauce. Wer es besonders Weihnachtlich mag und nichts gegen ein paar Prozente einzuwenden hat, kann zusätzlich auch einen weihnachtlichen Likör verwenden. Geeignet […]

Weiterlesen

Würstchen im Backteig

Heute gibt es mal wieder ein Rezept aus der Kategorie günstig, einfach, schnell und lecker. Wir zeigen euch heute, wie man ohne großen Auswand leckere Würstchen im Backteig zaubern kann. Würstchen im Schlafrock – es geht auch ganz einfach Alle Zutaten, die man für dieses wirklich simple Rezept braucht, sind im Bild rechts zu sehen. Lediglich eine Packung Knack & Back Brötchen, Mini-Wiener und ein Paket Cheddar-Scheiben werden benötigt und schon kann man loslegen. Auch dieses Gericht bewegt sich für zwei Portionen also in einem Bereich von unter 5 Euro. Bei den Brötchen kann man übrigens je nach Geschmack zwischen den Sonntags- und den Mehrkornbrötchen wechseln. Für unser Beispiel haben wir allerdings die Mehrkornbrötchen verwendet. Die Mini-Wiener gibt es zum […]

Weiterlesen
1 2