Tiefkühlkost: ZDFzeit testet Iglo, Frosta & Co.

Iglo, Frosta & Co. - Wie gut ist Tiefkühlkost?

Foto: ZDF/Willi Weber

Pizza, Torte und buntes Gemüse, alles gibt es auch als Tiefkühlprodukt. Wahnsinnig günstig – aber auch gut? Nelson Müller entlarvt für ZDFzeit die Tricks der Hersteller und zeigt Gutes aus der Tiefkühltruhe.

Welche Pizza kann im Geschmackstest überzeugen? Lohnt es sich, zur tiefgefrorenen Schwarzwälder Kirschtorte zu greifen? Und wie viele Vitamine überleben monatelanges Einfrieren? Der große Test mit Nelson Müller beantwortet am 16. Februar um 20:15 Uhr im ZDF die Frage: Wie gut ist Tiefkühlkost?

Tiefkühlkost: Der heimliche Star im Supermarkt

Produkte aus dem Eisfach sind die heimlichen Stars im Supermarkt: 13 Milliarden Euro setzt die Branche jährlich um. Mit fast vier Millionen Tonnen verkaufter Ware eine riesige Industrie, die einen Großteil ihres Umsatzes mit Fertiggerichten macht. Aber so beliebt Tiefkühlkost auch ist, so schlecht ist ihr Ruf – zu Recht?

In zahlreichen Tests werden die beliebtesten Produkte aus der Tiefkühltruhe unter die Lupe genommen. Fischstäbchen, Fleisch und Vanille-Eis. Was davon ist gut, günstig und überzeugt selbst einen Sternekoch? Nelson Müller gibt Antworten in der neuen Doku, die gleichzeitig seine 20. ZDFzeit-Sendung ist.

Filmautor Aljoscha Seidt: “Entscheidend ist die Beschaffenheit des Grundproduktes”

In einem Interview gibt Filmautor Aljoscha Seidt bereits erste Einblicke in die Erkenntnisse, die er aus den Recherchen für die Doku gewinnen konnte: “Wenn wir von einfachen tiefgekühlten Produkten sprechen, dann kann man durchaus sagen: Tiefkühlkost ist gesund! Dadurch, dass tiefgekühltes Gemüse sofort nach der Ernte verarbeitet wird oder auch Fisch noch direkt auf den Fangschiffen eingefroren wird, kommen die Produkte frisch in den Supermarkt. Tiefgefrorenes Gemüse schneidet bei unserem Test auf Vitamine genauso gut ab wie frisches Gemüse. Und auch im Vergleich zu frischen Zutaten kann mit gefrorenen sehr gut gekocht werden. Nur im direkten Vergleich fällt der Unterschied auf. Bei Fertigprodukten aus der Tiefkühltruhe kann man dies nicht so einfach beantworten – diese unterscheiden sich nicht von anderen Fertigprodukten. Dort ist die Zutatenzusammenstellung wichtiger als die Form der Haltbarmachung. Geschmacklich können die tiefgefrorenen Fertiggerichte mit Selbstgekochtem nicht mithalten.”

Quelle: Pressematerial des ZDF zur Sendung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.