The Kidchen: Neues Familienrestaurant in Köln eröffnet

The Kidchen_Kleinkindbereich

Am 17.06.2015 war es so weit. In Köln-Junkersdorf eröffnete das neue Familienrestaurant The Kidchen. Wie man schon am Namen erkennen kann, dreht sich in diesem Restaurant, in dem Sternekoch Jens Dannenfeld in der Küche das Zepter in der Hand hält, alles um Familien und besonders auch um deren Kinder.

The Kidchen: Die Großen Schlemmen, die Kleinen entdecken

Das Konzept von The Kidchen entstand aus der Frage: Wie würde das perfekte Restaurant für Familien mit Kindern aussehen? Die Antwort gibt das neue Familienrestaurant in Köln, dass sich nicht nur bewusst als solches bezeichnet, sondern auch viel Wert darauf legt, dass Familien mit Kindern dort herzlich willkommen sind und sogar im Mittelpunkt stehen.

Besonders viel Aufmerksamkeit genießen dabei die kleinen Gäste. Im The Kidchen ist man bemüht, die Familien durch attraktive Angebote für die Kinder zu entlasten. So gibt es im Restaurant eine 600 Quadratmeter große Erlebnisküche zum Entdecken und Spielen sowie einen eigenen Spielbereich für Kleinkinder (Bild oben). Die kleinen Gäste haben so ihr eigenes Reich zum Spielen oder Toben, während die Eltern ungestört die kulinarischen Köstlichkeiten von Jens Dannenfeld genießen können.

The Kidchen will Kinder an gesunde Ernährung heranführen

Dem Küchenchef des The Kidchen ist dabei wichtig, dass die Kinder auch beim Essen nicht zu kurz kommen. Auf der offiziellen Webseite des Restaurants wird er mit den Worten zitiert: „Eine ganz besondere Herzensangelegenheit ist es für mich, kleine Gäste für meine Küche zu begeistern und an gesunde Ernährung heranzuführen.“

The Kidchen - Gericht mit Getränken angerichtetDabei präsentiert Jens Dannenfeld, der bereits zweimal mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde, seinen Gästen täglich wechselnde und raffinierte Kreationen seiner modernen Kochkunst, die natürliche Aromenvielfalt, hochwertige Grundprodukte und klare, harmonische Kompositionen in den Vordergrund stellt.

Im The Kidchen wurde an alles gedacht

Bei der Planung des Familienrestaurants wurde im Hinblick auf Familien neben dem Spielbereich für Kinder auch an alles andere gedacht. So gibt es einen gemütlichen und ruhigen Stillbereich, einen Kinderwagenparkplatz für alle, die den Wagen nicht direkt am Tisch benötigen, Reinigungstücher für die schmutzigen Kinderhände und Lätzchen für die kleinen Gäste.

Neben dem Restaurantbetrieb, kann man das The Kidchen auch für Events und Kindergeburtstage buchen, für die verschiedene Mottothemen wie zum Beispiel Cowboy & Indianer, Prinzessin oder Hexe zur Auswahl stehen.

Das The Kidchen ist also das perfekte Ziel für Familien mit Kindern, die gerne ein Restaurant besuchen möchten, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob es für die Kinder zu langweilig wird, oder die Kinder vielleicht zu laut für das Restaurant sein könnten. Man muss allerdings darauf hinweisen, dass im The Kidchen durchaus Sterneküche angeboten wird, die dementsprechend auch die zu erwartenden Preise nach sich zieht. Ein Vorab-Blick in die Speisekarte auf der offiziellen Webseite ist also sicherlich zu empfehlen.

Aktuelles Update: Am 19. Januar hat das Restaurant auf seiner Facebook-Seite und der Webseite bekannt gegeben, dass man nach nur 7 Monaten Betriebszeit aus verschiedenen Gründen wieder schließen musste. Derzeit wird ein neuer Pächter gesucht, um eine Neueröffnung zu starten. Wann diese stattfinden wird, steht aktuell noch nicht fest.

Quelle: Offizielle Webseite des Restaurants

Artikelbilder aus dem Pressematerial des Restaurants

(Visited 391 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.