Restaurant Startup: Neue Sendung auf kabel eins

artikelbild_restaurant startupViele Menschen träumen davon, ein eigenes Restaurant zu eröffnen und haben gute Startup-Ideen für dieses Vorhaben. Etlichen mangelt es aber an einer sehr wichtigen Zutat zur Selbstständigkeit: dem Startkapital.

Die neue Gastro-Gründer-Show „Restaurant Startup – Gutes Essen zahlt sich aus“ bietet genau diesen Menschen ab dem 31. März bei kabel eins die Chance auf ein gastronomisches Dach über dem Kopf, sofern sie die Investoren Carsten Gerlach, Geschäftsführer Joey’s Pizza International GmbH und Torsten Petersen, Geschäftsführer Enchilada Franchise GmbH, von ihrem Konzept überzeugen können.

Zwei Koryphäen der Food-Branche sind bereit, ihr Kapital zu investieren

Carsten Gerlach (54 / im Bild links) gründete vor 27 Jahren „Joey’s Pizza Service“: 1988 eröffnete er die erste Filiale in Hamburg-Eimsbüttel – mittlerweile ist „Joey’s“ Deutschlands erfolgreichster Pizza-Lieferservice mit mehr als 200 Filialen bundesweit – geführt von über 130 Franchise-Nehmern. 2014 wird zum Rekordjahr: „Joey’s Pizza Service“ erwirtschaftet mit 135 Millionen Euro den höchsten Gesamtumsatz in der Unternehmensgeschichte.

Torsten Petersen (42 / im Bild rechts) ist einer von drei Geschäftsführern der Enchilada Franchise GmbH. Vor mehr als 20 Jahren startete Petersen neben dem Geographie-Studium als Servicekraft und Barkeeper in einem Enchilada-Restaurant in Augsburg. Mittlerweile umfasst die Unternehmensgruppe rund 120 Betriebe in ganz Deutschland, u. a. auch die auf frische Salate spezialisierte Fast-Casual-Kette „Dean & David„.

US-Erfolgshit „Restaurant Startup“ ab 31. März 2015 bei kabel eins

Kabel eins holt mit „Restaurant Startup“ ein Konzept ins deutsche Fernsehen, dass in den USA bereits 2013 auf CNBC startete und zur erfolgreichsten Serienpremiere des Senders 2013/2014 wurde. Kabel eins Geschäftsführerin Katja Hofem dazu: „Unsere Zuschauer lieben alles rund um das Thema gutes Essen. Echte und bodenständige Charaktere sind ein weiterer wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen TV-Formates. Mit ‚Restaurant Startup‘  kombinieren wir dieses Erfolgsrezept und holen ein neues, innovatives Format zu kabel eins, das in den USA bereits sehr erfolgreich läuft. Die Zuschauer werden mitfiebern, ob sie die kompetenten und kritischen Investoren mit ihrer Idee überzeugen – und können bestenfalls bald schon in ihr neues Lieblingsrestaurant gehen.“

In der Show, die ab 18.02.2015 in Berlin gedreht wird, stellen in 6 Themenwochen jeweils vier Teams den Investoren ihre Startup-Ideen vor. Danach erhalten zwei von ihnen die Chance, innerhalb von 48 Stunden zeitgleich ein Pop-Up-Restaurant aufzubauen. Die Kandidaten erhalten dazu den Schlüssel zu je einem leerstehenden Berliner Restaurant, in dem sie dann ihre Idee umsetzen müssen. Am dritten Tag wird eröffnet und die Kandidaten müssen den Food-Profis und den Restaurant-Gästen beweisen, dass es sich lohnt in ihr Konzept zu investieren. Die Investoren können entweder einzeln ein Angebot abgeben, sich für ein Angebot zusammenschließen oder auch beide ablehnen.

Weitere Informationen, sowie online-exklusive Videos zu den Investoren und allen Kandidaten und ein Gewinnspiel zur Sendung finden sich auf der offiziellen Webseite zu „Restaurant Startup“: http://www.kabeleins.de/restaurant-startup

Die erste Folge der neuen Serie wird am 31. März 2015 um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Quelle: Offizielle Pressemitteilung der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Foto: © kabel eins / Andreas Franke

(Visited 152 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.