Pommes, Chips & Co. – Wie gut sind Kartoffelprodukte?

Nelson Müller -  Wie gut sind Kartoffelprodukte?

Foto: ZDF/Willi Weber

Ob als Pommes, Chips, Püree oder zum Pellen – die Kartoffel ist der Deutschen liebste Beilage. Sternekoch Nelson Müller nimmt für „ZDFzeit“ (am 31.05.2016 um 20:15 Uhr im ZDF) nun die beliebtesten Kartoffelprodukte etwas genauer unter die Lupe. Welche Chips sind die leckersten? Wird für Pommes wirklich immer frisches Fett benutzt? Wie spart die Industrie bei der Herstellung von Kartoffelpulver und Kroketten? Neben diesen Fragen wird auch der Anbau beleuchtet: Wo sind die guten, alten Sorten unserer Kartoffel hin?

Nelson Müller untersucht Kartoffelprodukte

Für „ZDFzeit“ beschäftigt sich Nelson Müller mit den Kategorien Preis, Qualität, Inhaltsstoffe, Gesundheit und Geschmack. Besonders beliebt sind Kartoffeln frittiert, als Pommes Frites. Doch leider kommt bei der Herstellung immer wieder altes Öl zum Einsatz. „ZDFzeit“ untersucht die Produkte der großen Schnellrestaurants und testet sie auch auf gesundheitsschädliche Transfette. Dabei kommt es zu überraschenden Ergebnissen.

Die meisten Kartoffeln landen in Deutschland nicht mehr frisch auf dem Tisch. Dabei enthalten sie viele gute Inhaltsstoffe: Das Kartoffeleiweiß gilt aufgrund seiner Aminosäuren als für den Menschen besonders wertvoll, keine andere Pflanze erreicht hier vergleichbare Werte. Bei den Mineralien ist der Kaliumgehalt erfreulich hoch, dafür enthält die Kartoffel kaum Natrium. Gerade deshalb ist die beliebte Knolle auch für Diätkost gut geeignet. Außerdem enthält sie zahlreiche Vitamine wie Vitamin B und C sowie sekundäre Pflanzenstoffe, die vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Entzündungen schützen und den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel senken können.

Welche Vitalstoffe enthalten Kartoffelprodukte noch?

Aber welche und wie viel von den guten und wertvollen Stoffen, die einmal in der Knolle waren, sind in den Fertigprodukten noch übrig? Dazu gibt Nelson Müller Knödel verschiedener Art ins Labor. Dort werden sie auf den Gehalt hochwertiger Inhaltsstoffe hin untersucht. Das Ergebnis ist ernüchternd: Viele Fertigprodukte haben den größten Teil ihrer Vitalstoffe verloren.

Zum Abschluss bereitet Nelson Müller für seine Freunde einen Klassiker unter den Kartoffelgerichten zu: einen Kartoffelsalat wie zu Omas Zeiten. Vom Sternekoch gibt es Tipps, welche Kartoffeln sich am besten eignen und wie das Gericht so richtig lecker wird.

Quelle: Pressemappe des ZDF zur Sendung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.