Mindener Gourmetmeile: „Musik für den Gaumen“

Mindener Gourmetmeile 2016

Die Minden Marketing GmbH (MMG) veranstaltet die Mindener Gourmetmeile in diesem Jahr unter dem Motto „Musik für den Gaumen“. Ein Hinweis nicht nur auf das besondere Musikprogramm beim diesjährigen Gourmetfest, sondern auch auf einen Gaumenkitzel der besonderen Art. Eine musikalische Zeitreise, aufwendig geschmückte Pagoden, die die unterschiedlichsten Musikstile aufgreifen und ein Kranballon, der einen tollen Ausblick auf den kreisrunden Aufbau bietet, sollen in diesem Jahr den festlichen Rahmen für drei Tage Schlemmen auf dem Simeonsplatz bieten.

Mindener Gourmetmeile mit einer Reise durch die Musikgeschichte auf dem Simeonsplatz

Präsentiert wird die bei Alt und Jung beliebte Veranstaltung von der EDEKA Minden-Hannover und WEZ. Als weitere Sponsor-Partner unterstützen die Privatbrauerei Barre und Bauerngut das Großevent. Die Mindener Gastronomiebetriebe sowie EDEKA, WEZ, Bauerngut, Melitta und Schäfer’s haben in 2016 ganz besondere Leckerbissen im Angebot, die alle eins gemeinsam haben – sie bieten Musik für den Gaumen und tragen getreu dem Motto dazu bei, die Lebensfreude durch Genuss zu steigern und das in hoher Qualität.

Nicht nur kulinarisch, sondern auch dekorativ und musikalisch greifen die Mindener Leistungsträger in diesem Jahr das Motto auf und schaffen eine tolle Atmosphäre auf dem Simeonsplatz, der sich im Vorjahr als Veranstaltungsort bewährt hat. Mit dabei sind in diesem Jahr außerdem der Schlemmerservice, das Victoria Hotel, das Dalmatien Restaurant, das Hotel Schäferhof, Culinaria, Essence Catering, Busche’s Koch- & Genusswerkstatt und erstmals auch die Wittekindsquelle.

Von „Super Trouper” bis zum „Alten Fieber”

Von Country, ABBAmania und Punkrock bis hin zu Reggaeton und Rock meets Klassik – die Mindener Gastronomen zeigen in diesem Jahr, wie man ein Musikgenre kreativ kulinarisch interpretiert: So gibt es beim Schlemmerservice einen schwedischen Kötbullarbraten gefüllt mit Dorsch-Gelbwurzelfarce. Das Victoria Hotel bietet ein „Kommissarisches Streichquartett“ mit flambierten Ziegenfrischkäse-Nocken und ein Mangosorbet von Essence Catering verspricht „Tango im Mund“.

Das „Alte Fieber“ der Toten Hosen entfacht das Culinaria mit einem rheinischen Apfelknödel in Altbiersauce und am Stand von Busche’s Koch- & Genusswerkstatt wartet ein Caribbean BBQ auf die Gäste. Das Beste vom Kikok-Huhn gibt’s bei der Wittekindsquelle, die in diesem Jahr zum ersten Mal bei der Mindener Gourmetmeile dabei ist. Zum Nachtisch warten zudem französische Crepès und Macarons am Stand von Schäfer’s.

„Spiel mir das Lied vom rauchigen T-Bone Steak“

Im Saloon von Bauerngut werden 2016 die besten Wild-West-Menüs in gewohnter Spitzenqualität serviert. So erwartet die Grillfreunde neben einem T-Bone Steak bei den „4 Köstlichkeiten für ein Halleluja“ ein Westernteller bestehend aus einem Sparerib, einem Maiskolben und einer würzigen Grillfackel.

Biererlebnis unter dem Gourmetschirm

Nicht nur zu Gegrilltem passt das zünftige Bierangebot aus dem Hause Barre. Auch in diesem Jahr wird der Gerstensaft optisch wirksam in verschiedenen Mixvarianten präsentiert. Und passend zum Sommer ist bei der Gourmetmeile auch Barre Weizen, Barre Alster sowie die erfrischende Barre-Fassbrause im Ausschank.

“What happens in Vegas, stays in Vegas”

An der Cocktailbar des EDEKA Centers Minden darf man sich in diesem Jahr wie Frank Sinatra fühlen. Das Las Vegas der 60er Jahre wartet auf die Gäste mit ausgewählten Spezialitäten aus dem Hause Bacardi sowie erfrischenden Cocktail-Klassikern wie Sex on the Beach, Tequila Sunrise und Caipirinha bis es heißt „rien ne va plus“.

WEZ Greatest Hits

Kultstatus bei der Gourmetmeile genießt der Gourmetstand von WEZ. In diesem Jahr präsentiert der Hauptsponsor WEZ die TOP 10 der beliebtesten Weine der vergangenen Gourmetmeilen. So bekommt man die Gelegenheit die köstlichen Evergreens und aufregende Newcomer aus dem einmaligen Weinsortiment zu probieren.

Chillige Kaffeespezialitäten

Die etwas andere Art Kaffee zu genießen, verspricht Melitta in der eigenen Chill-Out-Lounge. Ob einen „Chill Wave“ oder einen „Sundowner“ – hier kann man die besten Kaffeecocktails oder eine der klassischen Kaffeespezialitäten am Kaffee-Mobil genießen.

Zum Auftakt vergünstigte Preise

Am Freitag, den 08. Juli haben alle Besucher die Chance bei reduzierten Preisen die Ersten zu sein, die die feinen Speisen der Gastronomen testen. Von 12:00 – 17:00 Uhr bieten alle Gastronomen Gerichte zu vergünstigten Preisen an.

20 Jahre Still Collins und eine Reise durch die Musikgeschichte

Auch das das Rahmenprogramm der 16. Mindener Gourmetmeile hat in diesem Jahr wieder einiges zu bieten. So verspricht der Freitagabend neben der offiziellen Eröffnung mit der Band „Filou“ eine verrückte Zeitreise mit „Limited Edition“. Die neunköpfige Band präsentiert einen musikalischen Querschnitt durch die letzten fünf Dekaden der Rock- & Popgeschichte. Das breitgefächerte Repertoire reicht vom legendären Rock’n’Roll Hit der 60er über den Disco-Funk der 70er bis hin zum Pop-Hit der 80er und aktuellen Charterfolgen. Ein absolutes Best-of-Konzert mit einer Auswahl der „Fabulous Music Factory“.

Am Samstag ist es der Minden Marketing GmbH mit Unterstützung der Sparda Bank Stiftung gelungen, die legendäre Band „Still Collins“ zu engagieren. Mit weit über 1250 Konzerten feiert „Still Collins“, als die gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband in Europa, ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Von Genesis Titeln aus den frühen 70er Jahren bis hin zu „aktuellen“ Phil Collins Songs blicken „Still Collins“ programmatisch auf einen Meilenstein der Musikgeschichte und begeistern dabei Generationen von Musikliebhabern. Zudem gibt es gefühlvollen Jazz mit der „Green Cabbage Jazz Combo“, entspannten Reggae mit „White Coffee“ und mediterane Klänge am Stand von Dalmatien mit „El Encuentro“.

Unter dem Motto „Music was my first love“ ist am Gourmetmeilen-Sonntag die Band „Brisant“ mit von der Partie sowie das „Independent Sound Orchestra“. Auch die „Ernst-Johann-Original Jazz Band“, die die Musikkultur bei der sonntäglichen Morgenmatinee hochhält, ist wieder dabei.

Ein besonderes Highlight bietet ein Kranballon, der von der Sparkasse Minden-Lübbecke gesponsert wird. Aus schwindelnder Höhe kann man den imposanten Aufbau von oben betrachten und das bunte Treiben der Gourmetmeile beobachten. Ein 8m hoher Kletterturm wartet auf die kleinsten Besucher der Gourmetmeile.

Grillpartys, Brunch-Buffets und ein iPhone 6 zu gewinnen

Auch 2016 heißt es wieder: „Wer hat den besten Gourmetstand?“ Dabei spielt das Publikum die Hauptrolle, denn die Gäste entscheiden wieder über den besten Stand auf der Mindener Gourmetmeile. Allen, die ihre Stimme abgeben, winken auch in diesem Jahr im Rahmen einer Tombola attraktive Preise, die von den Mitwirkenden gespendet wurden. Ganze Grillpartys, Einkaufs- und Buffetgutscheine lohnen die Teilnahme ebenso wie zwei iPhone 6, eine Melitta Aroma Elegance Therm oder Kochkurse der mitwirkenden Anbieter. Zum Ausklang des kulinarischen Festes werden am Sonntagabend gegen 18:00 Uhr die Gewinner des Wettbewerbs um den besten Stand und um das beste Gericht bekannt geben und die Gewinner der Publikumspreise gezogen.

Gastronomische Impulse durch Fachjury

Erneut wird auch der Sonderpreis für das „Beste Gourmetgericht“ ausgelobt. Nach den guten Erfahrungen im Vorjahr wird auch 2016 eine Fachjury anhand eines Kriterienkataloges das beste Gericht küren. Die Jury ist mit Christian Schatka, Ronny Schreiber und Klaus-Dieter Meya hochkarätig besetzt. Ausschlaggebend sind Erscheinungsbild, Geschmack, Kreativität und Qualität der Zubereitung sowie das Preis / Leistungsverhältnis.

Mit feinsten Speisen, einem hochkarätigen Musikprogramm, toller Atmosphäre und vielen Überraschungen möchten die Mindener Gastronomie, die Hauptsponsoren EDEKA und WEZ, die Privatbrauerei Barre, Bauerngut und Melitta sowie die Minden Marketing GmbH auch 2016 erneut unter Beweis stellen, dass gemäß dem Motto „min + din” die Gastfreundschaft in Minden großgeschrieben wird und Minden besonders an diesem Wochenende „Musik für Gaumen und Seele” ist.

Quelle: Pressemitteilung der Minden Marketing GmbH

Artikelbild erhalten von der Minden Marketing GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.