Matjesmeisterschaft 2015

artikelbild_matjesmeisterschaft

Bereits zum 11. Mal schreibt Friesenkrone in diesem Jahr die Matjesmeisterschaft für Nachwuchs-Kochtalente aus, die am 8. und 9. Juli in Marne und Hamburg stattfindet. Unter dem Motto „Street Food“ sind 2015 drei leckere, freche und junge Snack-Kreationen mit Matjes oder Hering gefragt, mit der die Teilnehmer die Jury überzeugen sollen.

Matjesmeisterschaft bietet Jungköchen die Chance, ihren Ideen freien Lauf zu lassen

Die Matjesmeisterschaft wurde von Friesenkrone in Zusammenarbeit mit dem Verband der Köche Deutschlands ins Leben gerufen und bietet seither Auszubildenden und in den letzten Jahren auch Jungköchen die Gelegenheit ihr Können und ihre Kreativität im Umgang mit Matjes unter Beweis zu stellen.

Am Wettkampftag präsentieren die Teams ihre Snacks vor einer hochkarätigen Jury, der in diesem Jahr unter anderem Sternekoch Johannes King vom Söl’ring Hof auf Sylt angehört. Die drei besten Nachwuchsteams erwarten attraktive Preise im Gesamtwert von 2250 Euro.

Das Motto der diesjährigen Matjesmeisterschaft bietet den Teilnehmern einige Möglichkeiten kreativ zu werden, da Street-Food viele Gesichter hat. Sylvia Ludwig, Leiterin Friesenkrone Profit-Center GV, wird auf der offiziellen Webseite zum Wettbewerb mit den Worten zitiert: „Street-Food bietet viele Facetten, um kreative Snacks zu entwickeln. Wir wollen jungen Talenten eine Chance geben, ihren Ideen freien Lauf zu lassen und zu zeigen, wie lecker, frech und jung Hering schmecken kann.“

Matjesmeisterschaft blickt auf über ein Jahrzehnt von interessanten Wettbewerben zurück

Die Matjesmeisterschaft blickt dabei inzwischen schon auf über ein Jahrzent kreativer Wettbewerbe zurück, die unter interessanten Mottos wie „Friesen Tapas“, „Matjes meets Music“ und nicht zuletzt „Ein Matjes auf St. Pauli“ standen. Die Siegerehrung für den Matjes auf St. Pauli fand vor einem Publikum von 1.000 Gästen im ehrwürdigen Rahmen der Fischauktionshalle in Hamburg statt.

Die Friesenkrone Matjesmeisterschaft bietet den teilnehmenden Azubis und Jungköchen also nicht nur die Chance, ihr Können zu zeigen und auf sich aufmerksam zu machen, sondern auch ein besonderes Erlebnis, dass man so leicht sicher nicht vergisst.

Alle Informationen zum diesjährigen Wettbewerb finden sich auch auf der offiziellen Webseite unter https://www.friesenkrone.com/ueber-uns/friesenkrone-wettbewerbe/

Quelle: friesenkrone.com

Artikelbild unter CC-Lizenz von pommes king

(Visited 52 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.