LAKRIDS by Johan Bülow: dänisch und lecker

Lakrids - Webseite

Was inzwischen sogar zur Aktiengesellschaft Lakrids by Johan Bülow A/S geworden ist, begann im Jahr 2007 auf der dänischen Insel Bornholm in der kleinen Stadt Svaneke. Dort besaß der 23-jährige Johan Bülow nicht nur eine fast kindliche Liebe zum Lakritz, er sah auch großes Potenzial in den würzigen Wurzeln. Seine Vision war die Möglichkeit, Lakritze für mehr als nur für Süßigkeiten zu verwenden.

Bevor LAKRIDS by Johan Bülow aber seinen Siegeszug antreten konnte, mussten einige Hürden überwunden werden. Das richtige Rezept zu finden, war keine leichte Aufgabe. Als jedoch die erfolgreiche Zusammenstellung gefunden war, wurde Johans Herstellung immer beliebter. So wurde aus einem Edelstahltopf auf Bornholm ein kleines LAKRIDS-Werk in Hvidovre, nahe Kopenhagen, wo die Familie von LAKRIDS-liebenden Kollegen ständig wächst. Noch heute kann man aber auch im ersten LAKRIDS-Laden auf Bornholm herumstöbern und sehen, wo alles angefangen hat.

LAKRIDS by Johan Bülow: dänisch und lecker

Bei der Herstellung von LAKRIDS by Johan Bülow wird streng auf die Qualität der verwendeten Zutaten geachtet. Die Lakritzwurzeln werden sorgfältig ausgesucht und kommen von den besten Bauern in Afghanistan, im Irak und in Italien. Ansonsten werden möglichst Zutaten verwendet, die in Dänemark angebaut werden. So ist zum Beispiel das Pflanzenöl in allen Rezepten dänisches Rapsöl. Ebenso werden die verarbeiteten Chilis in einer dänischen Pflanzenschule angebaut, in der keine Pestizide verwendet und Schädlinge biologisch kontrolliert werden, obwohl Chili Habanera ursprünglich aus der Amazonasregion stammt.

Die Anwendungsmöglichkeiten von LAKRIDS by Johan Bülow sind sehr vielfältig. Lakritz eignet sich für das Süßen von Speisen, wenn beispielsweise Rhabarber, Äpfel oder andere Zutaten angeschmort werden. Genauso gut passt es aber in die salzige Küche. Wenn man Lakritz zusätzlich als ein Gewürz betrachtet, ergeben sich unzählige Möglichkeiten dieses in Getränke, Desserts, Brot oder Eis zu geben. Gleichzeitig kann man Lakritz fabelhaft in Marinaden anwenden und es kann einem Salatdressing eine besonders frische Note verleihen – die Liste der möglichen Verwendungszwecke ist also lang und der Kreativität sind nahezu keine Grenzen gesetzt!

Lakritz: Seit ca. 4000 Jahren eine bekannte Süßigkeit

Lakritz wird seit etwa 4000 Jahren als Süßigkeit verwendet und wurde auf der ganzen Welt seit der Antike genossen, sei es in Asien, im Römischen Reich oder in Amerika. Seit mehr als 5000 Jahren wird Lakritz außerdem in China als Medikament verwendet.

Lakritz ist etwas Besonderes, es hat einen bemerkenswerten Effekt auf Menschen – ob man es nun Liebe, Wärme oder anders nennt… Sicher ist: Ohne Liebe wäre LAKRIDS by Johan Bülow nie das geworden, was es heute ist – das erste Gourmetlakritz der Welt, aus den feinsten und schmackhaftesten Zutaten hergestellt.

Wer tiefer in die Geschmackswelt von LAKRIDS by Johan Bülow eintreten möchte, findet unter lakrids.nu weitere Informationen. Auch in unserer Produktwelt finden sich ab sofort etliche LAKRIDS-Produkte.

Quelle: Pressematerial von LAKRIDS

Artikelbild: Screenshot von lakrids.nu

(Visited 77 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.