Jordan Olivenöl: Ein Qualitätsprodukt von der Insel Lesbos

Jordan Olivenöl

Bei Zurheides Gourmetfestival 2015 wurden wir unter anderem auch auf Jordan Olivenöl aufmerksam. Das Familienunternehmen wird heute bereits in der dritten Generation von Bastian Jordan und seinen Schulfreunden Nils Georgi und Christian Scheemann geführt.

Den ersten Olivenhain der Familie erwarben Jordans Großeltern Doris und Thomas Kerner, die 1989 auf die griechische Insel Lesbos auswanderten, gemeinsam mit seinen Eltern Heidi und Rolf Jordan.

Jordan Olivenöl: Ein deutscher Familienbetrieb

Jordan Olivenöl - Lesbos

Die Oliven für Jordan Olivenöl stammen also aus dem eigenen Olivenhain sowie von Familien aus der Bergregion der Insel Lesbos. Sie werden von Hand geerntet und auf natürlichem Wege weiterverarbeitet. So wird Jordan Olivenöl im Ursprungsland hergestellt und dort auch abgefüllt. Anschließend geht das Premium-Öl auf direktem Wege in den Handel und zu den Verbrauchern.

Dabei folgt Jordan Olivenöl einer einfachen Philosophie: Faire Partnerschaft mit den griechischen Freunden und außergewöhnliche Qualität zu fairen Preisen für die Kunden, zu denen mittlerweile viele der besten Köche Deutschlands zählen.

Mildes und bekömmliches Premium-Öl

Jordan Olivenöl hat durch die verwendeten Sorten Adramitiani und Kolovi, die nur auf der Insel Lesbos vorkommen, einen sehr fruchtigen und vor allem milden Geschmack und ist daher äußerst bekömmlich. Ziel des Familienunternehmens ist es, eines der besten Olivenöle überhaupt zu produzieren, was wohl auch gelungen ist, denn bei Jordan Olivenöl handelt es sich um ein mehrfach ausgezeichnetes Qualitätsprodukt (unter anderem great taste awards 2013 und Landesehrenpreis für Lebensmittel NRW).

Jordan Olivenöl - KochbuchBei Zurheides Gourmetfestival 2015 stellte Bastian Jordan (Bild links) außerdem das erste eigene Kochbuch vor, das im Fackelträger Verlag erschienen ist. Das Buch enthält Rezepte von klassischer Tapenade und einfachen Broten bis hin zu außergewöhnlichen 3-Sterne-Gerichten und liefert dem Leser außerdem Informationen über Anbau, Ernte und Produktion von Olivenöl und dessen Einsatz in der Küche.

Enthalten sind unter anderem Rezepte der Sterneköche Juan Amador und Sven Elverfeld sowie von Top-Patissier Andy Vorbusch.

Weitere Informationen zu Jordan Olivenöl und den Produkten des Familienunternehmens sowie ein Onlineshop finden sich unter www.jordanolivenoel.de.

Quelle: Pressematerial von Jordan Olivenöl

Artikelbilder: Pressematerial von Jordan Olivenöl und restaurant-reporter.de / Kai Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.