INTERNORGA ist Plattform für Getränke-Innovationen

INTERNORGA - Vielfältiges Getränke-Portfolio

Gastronomen, Barchefs und Handelsvertreter finden auf der INTERNORGA 2017 alle aktuellen und zukünftigen Trends des vielfältigen Getränkemarktes. Mit einem umfassenden Aussteller- und Produktangebot im Getränkebereich festigt die INTERNORGA 2017 ihre Position als Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt. Mehr als 70 nationale und internationale Aussteller aus diesem Segment präsentieren vom 17. bis 21. März ihr Portfolio auf der INTERNORGA. Damit wird Fachbesuchern wieder eine ideale Plattform geboten, erfrischende Getränkeneuheiten zu entdecken und sich für das eigene Business inspirieren zu lassen.

Herausragende Produkte, neue Aromen und alkoholfreie Erfrischungen – die dynamische Getränkeindustrie bietet zahlreiche neue und einzigartige Drinks für das gastronomische Angebot. Als Katalysator für Trends bündelt die INTERNORGA diese Neuheiten. Ob vegane Energydrinks, koffeinhaltige Limonaden, neuaufgelegte Liköre oder Bio-Eistee – die Getränke-Aussteller überzeugen in diesem Jahr mit spannenden Produktkreationen. Neben dem Angebot traditionsreicher Unternehmen wie Coca-Cola, werden auch junge Gründer wie Cucumis ihre Neuheiten dem Publikum vorstellen. Ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern garantiert den Fachbesuchern einen tiefen und differenzierten Einblick in den Getränkemarkt und verspricht spannende Gespräche auf allen Seiten.

Vielfältiges Getränke-Portfolio für den gesamten Außer-Haus-Markt

INTERNORGA - Getränke Innovationen„Wir haben den Getränkebereich und das Angebot in den letzten Jahren konsequent weiterentwickelt. Dazu gehört zum Beispiel die überaus erfolgreiche CRAFT BEER Arena. Wir freuen uns, sie 2017 zum dritten Mal auf der Messe zu präsentieren. Die INTERNORGA bietet ein wertvolles Forum für Innovationen im Getränkebereich. Fachbesucher haben die Möglichkeit, neue Produkte frühzeitig zu entdecken und die Getränkewelt von morgen mitzubestimmen“, so Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin Hamburg Messe und Congress GmbH.

Auch klassische Brauereien nutzen die Messe als Präsentationsplattform neuer Produkte. Unter ihnen finden sich bekannte Namen wie die Privatbrauerei ERDINGER oder ganz neu dabei, das traditionsreiche Einbecker Brauhaus. Nach dem großen Erfolg der CRAFT BEER Arena im vergangenen Jahr, dürfen sich Fans des handwerklich gebrauten Bieres auf mehr Fläche und Aussteller freuen: Über 30 Brauereien haben sich angekündigt, um ihre Brau-Spezialitäten dem Fachpublikum zu präsentieren.

Quelle: Pressemitteilung der INTERNORGA

Artikelbilder aus dem Pressematerial der INTERNORGA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.