E2N Gastro: Personalplanung und Zeiterfassung für die Gastronomie

E2N Gastro

Nach der Einführung von Mindestlohn und neuen Regelungen beim Arbeits- und Jugendschutz, wird auch in der Gastronomie die Personalplanung und Zeiterfassung ein immer wichtigerer Punkt, zu dessen Erleichterung es inzwischen auch einige digitale Lösungen gibt. Dazu gehört auch E2N Gastro, die clevere Lösung für die Gastronomie mit deren Terminal man Arbeitszeiten und Pausen minutengenau und mindestlohnkonform erfassen kann.

E2N Gastro bietet zahlreiche praktische Funktionen

Eventuell fällige Zuschläge werden vom System automatisch berechnet, so dass hier bereits eine erhebliche Erleichterung erreicht wird. Gleichzeitig bietet E2N Gastro mit seiner Abrechnung eine schnelle und einfache Schnittstelle zur Lohnbuchhaltung, mit der die Nutzer viel Zeit und Geld sparen können. Das System prüft die Arbeitszeiten auch auf mögliche Verstöße gegen Mindestlohn, Arbeits- und Jugendschutz und schafft damit eine neue Form
der Transparenz: Mindestlohngesetz und Dokumentationspflicht, die in den letzten Monaten oft heiß diskutiert wurden und für einige Unannehmlichkeiten sorgten, sind für den Nutzer kein Problem mehr.

Im Dienstplan greifen Mitarbeiterverfügbarkeit und Personaleinsatzplanung perfekt ineinander: Die Nutzer können so schnell und einfach Schichten einteilen und ihr Personal bedarfsgerecht einsetzen. E2N Gastro zeigt bereits während der Planung die Auswirkungen auf Überstunden und Lohn an. Mit der übersichtlichen Mitarbeiterverwaltung hat man gleichzeitig alle Personaldaten im Griff: Personalfragebogen, Stundenlöhne, Dokumente, Abwesenheit uvm. – alle Informationen sind an einer Stelle gespeichert und mit einem Klick an das Lohnbüro versendet.

Als weiteres praktisches Feature stellt E2N Gastro mit dem Tagebuch ein perfektes Controllingwerkzeug zur Verfügung: Tagesumsatz, Dienstplan und Arbeitszeiten ergeben eine stets aktuelle und lückenlose Dokumentation des Personaleinsatzes.

Damit jeder Gastronom das für sich passende Paket findet, wird E2N Gastro in verschiedenen Tarifen von Basic (50 Euro pro Monat) bis Enterprise (200 Euro pro Monat) angeboten. Dabei haben die Kunden volle Kostenkontrolle mit einem monatlichen Festpreis. Es fallen keine Installations-, Update- oder Wartungskosten an und auch die Kündigungsfrist ist verhältnismäßig kurz. Das gebuchte E2N Gastro-Paket kann monatlich gekündigt werden.

Weitere Informationen zu E2N Gastro gibt es auf der offiziellen Webseite unter gastro.e2n.de. Außerdem steht das Team von E2N für allgemeine Fragen auch telefonisch unter 0931 / 46 07 92 28 oder per E-Mail an support@e2n.de zur Verfügung.

(Visited 331 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.